10.10.13 13:46 Uhr
 212
 

Kirche verliert Spender

Durch den in der Kritik stehenden Neubau des Sitzes des Limburger Bischofs Tebartz-van Elst hat die katholische Kirche einen Rückgang von Spenden zu verzeichnen. Die Mitarbeiter der Diözese, dessen Arbeit auf Spendengelder angewiesen ist, sind wütend.

Die kirchlichen Verbände hätten mit den 31 Millionen kaum Vorstellbares erreichen können. Nun sagen mehrere Spender, dass sie kein Geld mehr geben wollen.

So ist seit 2007 Sparen und Erneuern im Bistum Limburg angesagt gewesen. Ein Pfarrer hat damals Bettelbriefe verschickt. Der geplante Neubau stieß auch deshalb auf Unverständnis.


WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Bischof, Katholische Kirche, Spender
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar
Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 13:46 Uhr von Jonei835
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Protzen pur in Limburg. Wenn Geld keine Rolle spielt kann man sich als Chef Denkmäler setzen. Dumm nur, wenn der Schuss nach hinten losgeht.
Kommentar ansehen
10.10.2013 13:58 Uhr von GrimReaperCustoms
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so
jeder der sein sauer Erspartes der Kirche vermacht, egal ob vererbt oder spendet, gehört umgehend entmündigt. Wenn ich darüber nachdenke, welches Leid selbst im eigenen Land, mit der Kohle gelindert werden könnte und andererseits sehe wie sich die Kirchenbonzen ein Leben in Saus und Braus davon ermöglichen, bekomm ich eine Krawatte von München bis nach Frankfurt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katholische Kirche hält "Ehe für alle" nicht mit christlichen Werten vereinbar
Bayern: Pfarrer attackiert in Faschingsgottesdienst Katholische Kirche scharf
Katholische Kirche: "Exorzisten händeringend gesucht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?