10.10.13 13:22 Uhr
 925
 

Bausatz für fernsteuerbare, lebende Schabe

Für 99 Euro soll es ab November angeboten werden. Ein Set bestehend aus Elektronik und einer lebenden argentinischen Schabe. Ursprünglich wurde es als Lernexperiment für Schüler und Studenten entwickelt.

Nach Betäubung des Tieres im Eiswasser, wird es mit der Elektronik vebunden, welche danach auf dessen Rücken untergebracht ist.

Anschließend lässt sich das Verhalten des Tieres per Smartphone manipulieren und es so fernsteuern. Es gibt aber auch Kritik an diesem Experiment mit einem lebendem Tier.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _griller_
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Schüler, Experiment, Steuerung, Schabe
Quelle: www.scinexx.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 13:22 Uhr von _griller_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
OK, Schaben gibts in Massen. Ich habe selbst welche gezüchtet als Futter für meine Echsen.

Aber! Mir selbst sind diese Art Experimente für Jederman einfach zuwider. Zumal das Tier dadurch beschädigt wird und die Entsorgung ich mir bereits lebhaft ausmalen kann. Wäh!
Kommentar ansehen
10.10.2013 13:46 Uhr von hafiwilko
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, die Schaben sind erst der Anfang.
Irgendwann kommen in der Versuchslaboren grössere Tiere wie Hunde und Affen, bis zum Menschen dran.
Dauert nicht lange und es gibt eine Armee...ferngesteuert.
Kommentar ansehen
10.10.2013 15:31 Uhr von madmaX290
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und in GTA 10 gibts dann auch die iFruit App für meine Katzen daheim.....ist zwar so ganz witzig aber auch wenn es ein Insekt ist sollte man daran keine Experimente veranstalten ausser man Krankheiten damit bekämpfen dann ja.

[ nachträglich editiert von madmaX290 ]
Kommentar ansehen
10.10.2013 16:11 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist zwar nur eine Schabe - aber trotzdem irgendwie schockierend.
Die nächsten Schritte zu anderen Tieren sind vorgezeichnet.
Und irgendeiner probierts dann mal am Menschen aus...
Kommentar ansehen
10.10.2013 17:12 Uhr von Leser11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie krank ist das bitte?!
Siehe auch: Neurowissenschaft leicht gemacht: Schaben-Cyborg-Baukästen für Kinder
http://www.stop-mc.bplaced.net/...
Kommentar ansehen
10.10.2013 22:26 Uhr von hxmbrsel
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In welchem wahr gewordenem Alptraum leben wir Mittlerweile?

"Wir sind längst im Paradis, doch haben die Hölle draus gemacht"

[ nachträglich editiert von hxmbrsel ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?