10.10.13 10:21 Uhr
 420
 

Umsatzrückgang bei Südzucker

Die wichtigste Sparte des größten europäischen Zuckerkonzerns Südzucker kämpft mit einem schwachen Geschäft.

Im Segment Zucker ging der Umsatz um 4,5 Prozent auf 1,07 Milliarden Euro zurück. Dies liegt unter anderem an einem schwächelnden Export. Der Gesamtumsatz des Konzerns fiel um rund ein Prozent auf 2,02 Milliarden Euro. Der für das laufende Geschäftsjahr prognostizierte Rückgang wurde also bestätigt.

Erfolge konnte Südzucker beim Schuldenabbau vermelden. Die Nettofinanzschulden konnten um 63 Prozent auf 303 Millionen Euro gesenkt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Umsatz, Zucker, Umsatzrückgang, Südzucker
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 10:41 Uhr von opheltes
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Ueberschrift ist sehr lasch geschrieben. Ist der Reingewinn nun weniger oder nicht?

Ansonsten eine typische Medien-News. Letztes Jahr 30 % "Umsatz" gemacht und dieses Jahr 25% Umsatz. 5 % weniger - wie tragisch die Gewinnmaximierung heut zutage ist.
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:45 Uhr von MrMaXiMo
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
GUT SO!

In Deutschland wird man ohnehin von fast jedem Kartell abgezockt, so auch von den Zucker Herstellern.

Wieso kostet hier unraffinierter brauner Zucker 3 mal soviele wie raffinierter? Das gibt absolut keinen Sinn!

In den Niederlanden kostet der brauen Zucker weniger als der billigste raffinierte Zucker und das witzige ist, es kommt aus Deutschland...

Ich hoffe der Gewinn bricht noch viel mehr ein...
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:55 Uhr von opheltes
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@XImo,

Zucker ist einer der teuersten Mineralien. Nicht umsonst wird in Geschaeften limitierte Mengen gegeben.
Kommentar ansehen
10.10.2013 11:47 Uhr von jpanse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Wieso kostet hier unraffinierter brauner Zucker 3 mal soviele wie raffinierter? Das gibt absolut keinen Sinn!"

Das Frage ich mich auch. Ich verwende keinen raffinierten Zucker mehr. Nur noch Rohrohzucker. Da wird nur der Saft ausgepresst, getrocknet und gemahlen...was ist daran bitte soviel Teurer als beim Raffinierrieren...

Ach ja...der Zuckerindustrie muss ja der Arsch vergoldet werden....
Kommentar ansehen
10.10.2013 12:08 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ jpanse

dein Rohrzucker koste mehr weil er um die Halbe Welt geschifft wird.
Kommentar ansehen
10.10.2013 12:25 Uhr von jpanse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das werden weitrauben aus Chile auch...und da kostet das 1/2 kilo nicht mehr als Trauben aus Italien oder sonstwoher...

Das ist mit allem anderen genauso...

Du glaubst doch nicht das der weisse Zucker ausschliesslich nur in DL, Polen oder Frankreich produziert wird?

[ nachträglich editiert von jpanse ]
Kommentar ansehen
10.10.2013 22:21 Uhr von hxmbrsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hatte mich schon gewundert, warum es bei meinem Lokalen Zuckeranbieter diesen Müll nun in 2kilo abpackungen gibt und die Schafe greifen zu^^
Kommentar ansehen
14.10.2013 12:59 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ jpanse

für den Deutschen Markt wird er hauptsächlich wahrscheinlich schon aus Deutschland kommen.
Ach ja und dein super Rohrzucker oder brauner Zucker ist chemisch gesehen absolut Identisch mit dem bösen weissen Zucker.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?