10.10.13 09:59 Uhr
 446
 

Xbox: 4K-Gaming wird unterstützt

Die Xbox One unterstützt laut Larry "Major Nelson" Hryb das so genannte 4K-Gaming und 4K-Entertainment.

Hryb geht davon aus, dass die möglichen Käufer wissen, dass 4K der nächste große Schritt in den Bereichen Gaming und Entertainment ist. Ein 4K-fähiges HDMI Kabel liegt der Xbox One bei.

Probleme des Vorläufers, wie zum Beispiel der "Red Ring of Death" soll es bei der kommenden Konsolengeneration nicht geben


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jonei835
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Xbox, Gaming, K4
Quelle: www.pcgames.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 10:05 Uhr von SHA-KA-REE
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
> Probleme des Vorläufers, wie zum Beispiel der "Red Ring of Death" soll es bei der kommenden Konsolengeneration nicht geben

Also ich bezweifle ja, dass solche Probleme jemals absichtlich eingeplant wurden. ;-)
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:42 Uhr von Dr.Eck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der RRoD war echt kacke .. hat mich an einem verregneten Sonntag Nachmittag erwischt.. genau richtig also ... am Montag gleich zum Laden und das Ding auf den Tisch geworfen ... Lässig war allerdings das ich, ohne zu murren, eine neue bekommen hatte und das nach 3 Jahren (also nix mit Garantie) und dann noch eine höherwertigere Version (Elite).
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:44 Uhr von opheltes
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Und wie sieht die Grafik dann aus bei 4k? Wie 600x800?

Im Personalcomputer Bereich, wird da schon SLI benoetigt der aktuellen Generation(titan ausgeschlossen). Und ich rede nicht von 300 - 500 Euro. Das dreifache muss man schon rauflegen.
Kommentar ansehen
10.10.2013 11:21 Uhr von nachtstein_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jap opheltes.
Heißt dann 4k near ready :D
Kommentar ansehen
10.10.2013 14:41 Uhr von Mutter-s-Kuchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schaffen die Konsolen trotzdem nicht. Selbst ein PC braucht massig Leistung (SLI oder Crossfire) um Spiele mit solchen hohen Auflösungen darzustellen. Wie sollen das dann die neuen Konsolen schaffen?

Selbst mit bester Optimierung würden Spieleserien wie Far Cry, Battlefield, Crysis usw. nicht mal ansatzweise auf den neuen Konsolen laufen.

Ich erinnere noch mal daran, dass Sony und auch Microsoft versprochen haben, dass die PS3 und XBox360 native 1080p unterstützen. Was daraus geworden ist, weiß mittlerweile jedes zu genüge. 90% aller Spiele auf der XBox360/PS3 laufen NICHT mal annähernd in 1080p. Es gibt sogar einige Spiele, die laufen nicht mal in 720p, weil es die Hardware nicht (mehr) schafft.

Jeder, der auch nur Ansatzweise sein Gehirn benutzt, sollte logisch schlussfolgern können, dass die neuen Konsolen (PS4/One) jetzt durchgehend 1080p nativ darstellen werden (Zum Glück, das wurde auch zeit). Zumindest in den nächsten Jahren. 4K wird es nie geben, bei Tripple A Spielen.

Ich gehe sogar so weit zu sagen, dass in spätestens drei bis vier Jahren, wieder nur 720p oder höchstens 900p auf den neuen Konsolen machbar sind, da der grafische Fortschritt wieder so angewachsen ist, dass die Konsolen wieder langsam in Bedrängnis kommen. Um halbwegs stabile Bildraten jenseits der 30fps zu halten, müssen die Entwickler wieder die Auflösung herunter schrauben.

[ nachträglich editiert von Mutter-s-Kuchen ]
Kommentar ansehen
10.10.2013 21:28 Uhr von Near
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Mutter-s-Kuchen
"Jeder, der auch nur Ansatzweise sein Gehirn benutzt, sollte logisch schlussfolgern können, dass die neuen Konsolen (PS4/One) jetzt durchgehend 1080p nativ darstellen werden"

Schön wärs, aber da müssen wir uns wohl im Vorfeld schon auf einige Enttäuschungen einstellen.
Zumindest auf der Xbox One sind schon Spiele angekündigt, bei der die Hardware noch nicht einmal die 1080p stemmen kann. Ryse wird beispielsweise nur auf 900p laufen und musste dafür bereits was den Charakter-Polycount anging stark Federn lassen.

[ nachträglich editiert von Near ]
Kommentar ansehen
11.10.2013 11:50 Uhr von Mutter-s-Kuchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Near

Das ist korrekt, dass Ryse hier bereits negativ auffällt. Du musst aber bedenken, dass wie noch am Anfang der neuen Konsolengeneration stehen. Die Entwickler brauchen Erfahrung, um das beste heraus zu holen, Das war schon immer so. Wäre Ryse erst im Herbst 2014 erschienen, würde es bestimmt auch die 1080p packen, weil die Entwickler viel mehr Zeit zum optimieren gehabt hätten.

Die grafisch eindrucksvollsten Spiele werde eh erst Ende 2014 erscheinen. Alles was jetzt zum Launch erscheint, wird der neuen Hardware (noch) nicht gerecht.

Der Herbst nächstes Jahr wird spannend, was den Technologiefortschritt angeht. Inhaltlich werden die Spiele für die Massen aber wohl eher nicht besser. ;-)

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In ihren Heimatländern würde den Vergewaltigern die Todesstrafe drohen
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?