10.10.13 08:56 Uhr
 550
 

England: Panzer aus dem ersten Weltkrieg parkt vor Einfamilienhaus

Wer durch das englische Dörfchen Cottenham fährt, kann schon mal ins Staunen geraten. Denn in der Auffahrt vor einem Einfamilienhaus parkt wie selbstverständlich ein Panzer aus dem ersten Weltkrieg.

Der 6,5 Tonnen schwere Koloss gehört dem Militär-Fan Anthony Cooke und ist einer von lediglich zwei funktionstüchtigen Nachbauten des Panzers überhaupt.

Momentan stecken schon 47.000 Euro in dem ungewöhnlichen Gefährt, und nun muss das Innere überholt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: England, Panzer, Weltkrieg, Einfamilienhaus
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Delta-Airlines-Maschine: Passagier findet geladene Waffe auf Bordtoilette
Löhne: Großeltern ziehen Kinderwagen mit Baby an Auto durch Straßenverkehr
#Catsquare: Wieso setzen sich Katzen immer in aufgeklebte Rechtecke?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 09:06 Uhr von Hirnfurz
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Bullshit! Titel widerspricht dem Inhalt.

Der Panzer ist nicht aus dem ersten Weltkrieg, sondern lediglich eine Nachbildung davon!
Kommentar ansehen
10.10.2013 09:10 Uhr von Miietzii
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
Trotzdem ist es ein Modell aus dem ersten Weltkrieg. Bei dir ist der Name auch irgendwie Programm oder? :)
Kommentar ansehen
10.10.2013 09:42 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Kann Hirnfurz da nur zusrtimmen.

Wenn geschrieben wird "aus dem ersten Weltkrieg", dann hat das ein Fahrzeug zu sein, was auch tatsächlich irgendwo im Krieg im Einsatz war. Und wenn es nur für einen einzigen Tag am Ende des Krieges war.

Aber dies ist eine später entstandenen Replik. Das heist, der könnte 1930 entstanden sein. Aber auch 1990.
Kommentar ansehen
10.10.2013 09:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag, hab grad mal die Wuelle überflogen. Aber den Inhalt des zweiten Absatzes kann ich in der Quelle nicht sehen.
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:18 Uhr von Miietzii
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Steht alles in der Quelle, lesen sollte man schön können.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Mann aus Pakistan soll Frau ermordet haben - Internationaler Haftbefehl
Papst Franziskus: Flüchtlingslager wie KZ
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?