10.10.13 06:16 Uhr
 3.305
 

Test mit Erdnussbutter diagnostiziert Alzheimer im Frühstadium

Die Fähigkeit zu riechen ist mit den vordersten Hirnnerven verbunden und der erste Hinweis auf einen Rückgang der kognitiven Fähigkeiten.

Forscher der Universität von Florida führten ein Experiment durch, indem sie Patienten an Erdnussbutter riechen ließen. Erdnussbutter eignet sich deshalb, da ihr Geruch rein auf den Aromen von Öl basiert, ohne die trigeminale Wahrnehmung durch stechenden oder brennenden Geruch zu reizen.

Dabei wurde ein noch bis jetzt nicht erklärbarer Effekt ermittelt. Nur bei Alzheimer-Patienten war der Geruchssinn des linken Nasenlochs deutlich eingeschränkter, als bei Demenzkranken oder anderen Patienten mit Störungen ihrer kognitiven Fähigkeiten.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Test, Alzheimer, Erdnussbutter
Quelle: www.popsci.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 06:40 Uhr von Marknesium
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
coole methode
Kommentar ansehen
10.10.2013 08:15 Uhr von _griller_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Klasse, jetzt weiß ich was ich heute mache wenn ich heim komme.
Kommentar ansehen
10.10.2013 09:28 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh, danke für die News. Meine Erdnussbutter ist leer. Muss heute neue kaufen!
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:05 Uhr von Biblio
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche Schlussfolgerung.
Es kann durchaus mehr Umstände geben,
unter denen das linke Nasenloch keine Erdnussbutter riecht.
Kommentar ansehen
10.10.2013 11:25 Uhr von blablubbb
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn man vergessen hat Erdnussbutter zu Kaufen?

ist das dann schon die Diagnose Alzheimer??
Kommentar ansehen
10.10.2013 12:12 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn ich Alzheimer hätte würde ich Persönlich das so spät wie möglich erkannt bekommen möglichst erst dann wenn ich es nicht mehr Mitbekomme. Ist doch scheiße drauf zu warten das der eigene Geist versagt.
Kommentar ansehen
10.10.2013 14:16 Uhr von jetzaber
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Aufhorchen würde ich da erst, wenn man mittendrin vergisst, warum man eigentlich mit dem Zinken in der Erdnussbutter hängt.

[ nachträglich editiert von jetzaber ]
Kommentar ansehen
10.10.2013 14:42 Uhr von m0u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Direkt mal testen wenn ich heim komme und mich noch daran erinnere :D

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?