09.10.13 18:50 Uhr
 2.856
 

Deutschland bietet ausgewanderten Fachkräften 100.000 Euro für die Rückkehr

In Teilen Deutschlands herrscht ein gewaltiger Fachkräftemangel. Deshalb bietet Deutschland Auswanderern, die zurück nach Deutschland kommen, eine Prämie von bis zu 100.000 Euro.

Kampagnen wie "Return to Bavaria" sollen Fachkräfte, die ihr Glück im Ausland gesucht haben, durch Geld zur Rückkehr motivieren. Die Schweiz steht dabei besonders im Fadenkreuz der Werber, weil zwei Drittel der dort lebenden Deutschen einen Hochschulabschluss haben oder als Manager arbeiten.

Von Januar bis Mai diesen Jahres sind bereits 4771 Deutsch-Schweizer zurück in ihr Herkunftsland gezogen. Dafür kamen 8220 neue Deutsche in die Schweiz, was eine deutliche Abnahme bedeutet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chocobo77
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Rückkehr, Prämie, Fachkraft
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ein Verbraucher bekommt 30.000 Likes für bösen Facebook-Post an Aldi-Süd
Google zahlt Frauen offenbar geringere Gehälter als Männern
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 19:10 Uhr von thugballer
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
jaja... immer diese ausländischen fachkräfte
Kommentar ansehen
09.10.2013 19:21 Uhr von hxmbrsel
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Solange uns die Großverdiener vorbeten, dass wir uns mit extrem wenig zufrieden geben müssen , damit die Wirtschaft am Laufen bleibt, solange werden sich Fachkräfte verpissen.
Und diese jetzt mit Steuergelder zurückzulocken ist ein Arschtritt an jeden Hart Arbeitenden Geringverdiener.
Aber da unsere Demokratie ja so einwandfrei Funktioniert, haben ca. 99% der Deutschen kein Problem damit, denn die unzufriedenen, naja die sind zu vernachlässigen, da ihre Anzahl ja so gering ist.
Ja blöd gelaufen für mich, die 5% Hürde nicht erreicht, vlt beim nächsten mal.
Kommentar ansehen
09.10.2013 19:47 Uhr von Kanga
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
is die prämie pro monat..oder pro jahr??
Kommentar ansehen
09.10.2013 19:56 Uhr von Joeiiii
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Letztendlich wird es so sein, daß man sich weiterhin Kräfte aus dem Ausland holt. Ob es Fachkräfte sein werden, wird sich erst zeigen. So lief das jetzt auch immer. Man holt sich 1.000 Kräfte ins Land und hofft, daß wenigstens ein Facharbeiter dabei ist. Und wenn das nicht der Fall ist, was wahrscheinlich ist, dann wartet man eben auf die nächsten 1.000 Kräfte. Irgendwann wird schon mal einer dabei sein.
Kommentar ansehen
09.10.2013 20:04 Uhr von shadow#
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Die Union hat den Forschungssektor in Deutschland nachhaltig so ruiniert, dass auch diese Peanuts nichts mehr helfen.

@ hxmbrsel
5% Hürde?
Hast du ´Die Partei´ gewählt, oder meinst du tatsächlich den Sauhaufen der ausschließlich aus Besserverdienern besteht und den Lohn aller Geringverdiener so weit absenken möchte dass du im alltäglichen Dienstleistungsgewerbe nur noch Aufstocker hast und der diesen Menschen dann am liebsten noch das Wahlrecht entziehen möchte?
Kommentar ansehen
09.10.2013 20:30 Uhr von hxmbrsel
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@ shadow#
"5% Hürde?
Hast du ´Die Partei´ gewählt, oder meinst du tatsächlich den Sauhaufen der ausschließlich aus Besserverdienern besteht und den Lohn aller Geringverdiener so weit absenken möchte dass du im alltäglichen Dienstleistungsgewerbe nur noch Aufstocker hast und der diesen Menschen dann am liebsten noch das Wahlrecht entziehen möchte? "

Nee alles Falsch, ich meine die zeit wo die unzufriedenen(vormals zufriedenen) die 5% erreichen, wenn dann der vorletzte Depp merkt, dass selbst eine Million nur Geduldetes Geld ist, welches man ihm in Form von Inflation, Steuererhöhungen und Co. jederzeit wieder wegnehmen kann und nichts von echtem Wert geblieben ist ^^
PS: und dann das was du geschrieben hast, ausser "Die Partei"

einen schönen Abend noch

[ nachträglich editiert von hxmbrsel ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 20:33 Uhr von cookies
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Warum werde ich nicht nach Bayern gelockt? Ich habe Steuern gezahlt und mein Arbeitgeber ist insolvent. Keiner rettet das Unternehmen. Aber einzelnen Menschen, die es bevorzugen, nicht mehr hier zu leben, wird das Geld in den Allerwertesten geblasen. Dann lieber Mindestlohn, damit die Berufe entsprechend bezahlt werden.
Kommentar ansehen
09.10.2013 21:40 Uhr von kingoftf
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
http://forum.spiegel.de/...

Den Zuschriften zufolge doch wohl eher nicht das Paradies, in D. zu arbeiten
Kommentar ansehen
09.10.2013 21:51 Uhr von Draco Nobilis
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Chocobo77 :
Also vieleicht hat das auch damit zu tun das man als Facharbeiter in allen Ländern RUND UM DE HERUM, das dreifache an Lohn bekommt bei besseren Arbeitsbedingungen?
Und nein die haben NICHT geringere Steuern...
Selbst wenn wir hier die Steuern runterfahren wären wir die rote Laterne in Sachen Facharbeiterlohn^^

Aber du zeigst mir jetzt bestimmt Facharbeiter in DE mit 250k Jahreseinkommen auf die die Steuer zutrifft wa?^^

[ nachträglich editiert von Draco Nobilis ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 21:51 Uhr von kingoftf
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
@Chocobo77


Wann hat die AfD jemals behauptet, den Lohn für Geringverdiener senken zu wollen?
Hast du Verfolgungswahn

Vom Großen Vorsitzenden persönlich

http://imageshack.us/...
Kommentar ansehen
09.10.2013 23:21 Uhr von dagi
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wenn für jeden heimkehrer ein sozialschmarozer heimgeschickt wird ist das gut, aber die brauchen sicher die steuergelder von den heimkehrer um noch mehr durchzufüttern !!
Kommentar ansehen
10.10.2013 01:33 Uhr von shadow#
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ Chocobo77
Hat Lucke schon feierlich verkündet, dass der Hamburger Appell ein riesengroßer Fehler war und er jetzt gerne doch hätte, dass Geringverdiener besser entlohnt werden etc.?
Nein?
Dann ist das deine Antwort.

@ Reichsdampfer
Idiot.

http://www.wiso.uni-hamburg.de/...
Kommentar ansehen
10.10.2013 08:19 Uhr von White-Tiger
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Haha selber schuld! Sobald wir(Freundin und ich) unser Studium beendet haben werden wir auch Auswandern. Viele Prof. und Dr. aus unserer Familie sind schon in den Niederlanden, Schweiz....
Kommentar ansehen
10.10.2013 09:13 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Faboan - na bei der Definition "Fachkräfte" kräftig gepennt?
Kommentar ansehen
10.10.2013 09:55 Uhr von El_Caron
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht erstmal die Hiergebliebenen ordentlich behandeln. Ich habe eine summa-cum-laude-Promotion in Physik (praxistauglich), fange demnächst vermutlich an einem MPI an, habe aber in 4 Monaten Jobsuche von einer erheblichen Anzahl von Firmen nicht einmal Rückmeldung für ausgeschriebene Stellen bekommen.
(Und ja, die Bewerbungen waren in Ordnung, da haben genug Leute drübergesehen, die es wissen müssen.)
Ähnliche Probleme hatten mehrere Kollegen.

Von der Art, wie man hierzulande Wissenschaftler behandelt, mal ganz abgesehen. Da kann man quasi nur abwandern oder Lehrer werden. Und dann kommt die Humboldstiftung und muss die Leutefür teuer Geld zurückkaufen.
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:06 Uhr von LucasXXL
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Chocobo77 hat schon recht damit: "Durch niedrigere Steuern und niedrigere Sozialleistungen könnte man beides zum Besseren verändern."

Und lasst diese dämliche AfD mal aus dem Spiel. Der Lucke ist ein Wendehals und nur auf Stimmenfang. Er hat für jede Stimme die passende Antwort. Ich finde so jemanden nicht seriös der von seinen "alten Werten" abrückt und nur das in Vordergrund bringt was die Meisten hören möchten obwohl das großer Mist ist!
Kommentar ansehen
10.10.2013 10:07 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
El_Caron vielleicht hat es ja was mit deinem Auftreten zu tun? :-)
Kommentar ansehen
10.10.2013 11:19 Uhr von maki
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Betriebsbedingte Kündigung zum 28. Februar, flink auswandern und gleich wieder zurücklocken lassen - wo kann ich mich eintragen?

*kpofkratz*

Ich begnüg mich auch mit 50.000, wenn ich nicht erst flüchten muss und gleich die Stelle bekomme. :-D
Kommentar ansehen
10.10.2013 12:25 Uhr von LucasXXL
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
maki Ja du möchtes ja auh alles geschenkt bekommen! Geh vernüftig arbeiten das hast du deine 100 000 Euro pro Jahr!
Kommentar ansehen
10.10.2013 15:08 Uhr von maki
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hey Arschloch - ich geh (ging) seit 15 Jahren am Stück vernünftig (bei ein und derselben Firma) arbeiten und lege gar keinen Wert drauf, zu den 100K€+X/J - SCHMAROTZERN zu gehören.
Kommentar ansehen
10.10.2013 18:35 Uhr von LucasXXL
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
maki wie bist du denn drauf? Was heisst hier Schmarotzer? Ich verdiene mein Geld halt ehrlich, dafür arbeite ich ein paar mehr Stunden als du. Hab dir das nur gesagt weil du mit dir selber wohl nicht zu frieden bist. Wenn du 15 Jahre für das gleiche Geld gearbeitet hast bist du ja wohl selber schuld!

Ach was reg ich mich eigentlich auf, solche wie du haben es selber so gewollt!!! Du jammerst ja wohl immer noch deiner DDR hinterher *lach*

[ nachträglich editiert von LucasXXL ]

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Hinterhältige Attacke auf Polizisten
Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?