09.10.13 17:54 Uhr
 1.370
 

Siemens überprüft merkwürdige Lohnanhebung um 100.000 Euro bei Betriebsratschef

Der Gesamtbetriebsratschef Lothar Adler von Siemens muss eine Überprüfung über sich ergehen lassen, die eine merkwürdige Lohnanhebung betrifft.

Ende 2008 bekam er eine gewaltige Gehaltserhöhung um 100.000 Euro und erst ein paar Monate davor segnete er einen gewaltigen Jobabbau ab.

Siemens ermittelt nun in dem Fall.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Chef, Siemens, Betriebsrat, Gehaltserhöhung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!
Werkstattkette A.T.U entgeht der Firmenpleite - Einigung mit Vermietern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 17:58 Uhr von hxmbrsel
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Wie es Aussieht sind verdammt viele Bereit, die gesamte Welt, für ein bisschen bedrucktes Papier zu verrammschen, egal ob Leben oder Güter!
Kommentar ansehen
09.10.2013 18:04 Uhr von Pixwiz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das wird sicher keine prämie gewesen sein. sowas gibts nämlich nicht....
Kommentar ansehen
09.10.2013 18:09 Uhr von Borgir
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ermittungsergebnis: Siemens zahlte dem die 100.000 Euro für die Absegnung des Jobabbaus. Gehen müssen dann aber alle, wenn das so war. Also überlegt euch das mit dem Ermitteln nochmal....
Kommentar ansehen
09.10.2013 18:28 Uhr von Klassenfeind
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas nennt sich Betriebsrat !! ?
Pfui Deibel..
Eigentl. nicht anders als alle anderen Manager auch...Habgierig und fehl am Platz !!!
Kommentar ansehen
09.10.2013 18:47 Uhr von Kanga
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
is ja auch echt komisch..
es sollte ja viel mehr sein....
Kommentar ansehen
09.10.2013 19:12 Uhr von artefaktum
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Siemens läuft´s wie geschmiert! ;-)
Kommentar ansehen
09.10.2013 19:40 Uhr von Aviator2005
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
HALLO ....

Aufwachen......

Betriebsräte und ebenso die Gewerkschaftsfunktionäre sind allesamt korrumpiert.

Wann haben die Gewerkschaften denn das letzte mal es so richtig krachen lassen??????

Die Arbeitskämpfe, wie sie es früher mal gab, sind nicht mehr existent.

Als "alter Kämpfer" schäme ich mich für die heutigen Arbeitnehmervertreter.

Je größer der Konzern, desto hemmungsloser wird geschmiert. Ebenso die Gewerkschaftsbosse werden geschmeidig gekocht.....

Armes Deutschland.....
Kommentar ansehen
10.10.2013 07:00 Uhr von brycer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mit kurzen Worten:
Wes Brot ich fress, des Lied ich sing.

Ist doch bei unseren Politikern genau so. Politiker aller Parteien sitzen so ganz nebenbei noch in den Aufsichtsräten großer Firmen und kassieren dafür genug Geld. Es braucht mir keiner erzählen dass diese Tatsache ihre Entscheidungen in der Politik nicht beeinflusst.
Die sägen nicht an dem Ast auf dem sie sitzen. Politiker mögen manchmal komisch sein und handeln - aber blöd sind die nicht - zumindest nicht wenn es um ihr Geld geht. ;-P

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bulgarien: Zugunglück - Gastanks explodiert, mindestens vier Tote
21st Century Fox will den TV-Bezahlsender Sky für 21,8 Milliarden Euro übernehmen
US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?