09.10.13 17:34 Uhr
 288
 

Flughafen Düsseldorf: Jetzt doch Foto-Fahndung nach dem Kofferbesitzer

Kürzlich wurde auf dem Düsseldorfer Flughafen ein verdächtiger herrenloser Koffer entdeckt, der für Chaos sorgte (ShortNews berichtete mehrfach).

Jetzt wird nach dem mutmaßlichen Besitzer des Koffers per Foto gefahndet.

Das Amtsgericht hatte zunächst eine Foto-Fahndung verboten. Nachdem die Staatsanwaltschaft eine Beschwerde gegen diese Gerichtsentscheidung eingelegt hatte, gestattete das Amtsgericht die Foto-Fahndung jetzt doch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Foto, Düsseldorf, Flughafen, Fahndung
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen
Zugunglück von Bad Aibling: Fahrtdienstleiter zu drei Jahren Haft verurteilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 17:41 Uhr von Kanga
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich bin der meinung..das das nur n ablenkungsmanöver war...
paralel..is da noch was anderes gelaufen..was nicht aufgedeckt werden sollte....
Kommentar ansehen
10.10.2013 06:09 Uhr von langweiler48
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Richter,die den 1. Beschluss gefasst haben, sind fuer mich der sichere Beweis, dass es unter den Juristen auch grosse Dummkoepfe gibt. Fuer was hat man denn Ueberwachungkameras, wenn man dann am Ende den Film nicht fuer Fahnungszwecke verwenden darf. Und solche Richter sprechen Recht und verhaengen Strafen . Deutschland mir graust vor dir.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Freiburg-Mord: "Die Vertreter der Willkommenskultur schweigen"
Neuseeland: Premier John Key tritt überraschend zurück - "Mein Tank ist leer"
Finnland: Politikerin und Journalistinnen auf offener Straße erschossen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?