09.10.13 17:34 Uhr
 193
 

Eisenach: Sozialkaufhaus völlig niedergebrannt

Das Sozialkaufhaus in der Eisenacher Adam-Opel-Straße ist in der vergangenen Nacht durch einen Brand völlig zerstört worden.

Die Berufsfeuerwehr Eisenach sowie die Werksfeuerwehr des Opel-Werkes kämpften gegen die Flammen.

In dem Kaufhaus lagerten Möbel, welche zum Verkauf an bedürftige Menschen vorgesehen waren. Die Kriminalpolizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Gebäude, Eisenach
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus
Kassel: Islamverein verboten, Moschee geschlossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.10.2013 06:22 Uhr von langweiler48
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Nachdem ich noch andere Quellen gelesen habe, scheint mir es sehr naheliegend, dass hier ein warmer Abbruch inszeniert wurde.

Die Aussage der Betreiber, dass sie vor dem Nichts stehen mag wohl stimmen, aber ich denke, dass sie genug auf der hohe Kante haben und zusammen mit der erhaltenen Versicherungssumme ihr Vorhaben weiterzumachen in groesseren und moderneren Vekaufsraeumen wieder aufnehmen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?