09.10.13 17:26 Uhr
 195
 

USA: Öllagerreserven legen unerwartet deutlich zu - Ölpreis gibt klar nach

In den Vereinigten Staaten von Amerika wurde zur Wochenmitte bekannt gegeben, dass die Ölreserven deutlich angestiegen sind.

Die Rohölbestände stiegen um 6,8 Millionen auf 370,5 Millionen Barrel (je 159 Liter). Experten hatten lediglich mit einem Anstieg von 1,6 Millionen Barrel gerechnet.

Der Preis für US-Öl gab nach dem Bekanntwerden der Daten nach und fiel auf 101,34 US-Dollar je Barrel. Das war der niedrigste Wert am heutigen Mittwoch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Ölpreis, Rohöl, Reserve
Quelle: www.finanzen.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland
Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land