09.10.13 15:13 Uhr
 207
 

Schweizer Post begrüßte Verstorbene

Die Schweizer Post hat gerade erst Verstorbene aus Versehen an ihrem neuen Wohnort mit Willkommenspaketen begrüßt. "Es ist verletzend", so eine Frau, deren toter Vater Broschüren erhalten hatte.

Nachdem Hinterbliebene den Tod der Angehörigen gemeldet und die Umleitung von der Post an die eigene Adresse beantragt hatten, wurden die Willkommenspakete verteilt.

Die Post macht das Computersystem verantwortlich und entschuldigte sich für die "bedauerlichen Einzelfälle".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobinHet
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schweiz, Post, Paket, Verstorbene
Quelle: www.mittelbayerische.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?