09.10.13 14:45 Uhr
 305
 

Verwaltungsgericht entscheidet zugunsten von Facebook-Fanseiten

In Schleswig-Holstein dürfen Unternehmen und öffentliche Einrichtungen weiterhin Fan-Seiten betreiben und seien nicht für den Datenschutz bei Facebook verantwortlich, erklärte das Verwaltungsgericht in Schleswig am heutigen Mittwoch.

Damit wurden drei Musterklagen bestätigt. Der Datenschützer Thilo Weichert vom ULD hatte es Firmen untersagen wollen, Facebook-Dienste zu nutzen. In 2011 wurde sogar angeordnet, Fanseiten zu schließen.

Die ULD bemängelte, dass Facebook diese Seiten zur Erhebung von Daten nutze und den Datenschutz nicht ausreichend berücksichtige. Eine Berufung ist möglich (Aktenzeichen 8 A 37/12, 8 A 14/ 12 und 8 A 218/11).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Schleswig-Holstein, Fanseite
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Lehrerin mit Kopftuch hat keinen Anspruch auf Schadensersatz
"Schämt Ihr Euch nicht?": Polizei stellt auf Facebook Gaffer an den Pranger