09.10.13 14:32 Uhr
 187
 

FDP bestellt Liquidatoren zum Abwickeln der Fraktion

Die FDP muss ihre Bundestagsfraktion nach dem Nichterreichen der Fünf-Prozent-Hürde bei der Bundestagswahl abwickeln.

Dazu bestellte man selbst die Liquidatoren, die nun die laufenden Geschäfte beenden müssen und Gläubiger bezahlen.

Dienstwagen, wie der von Rainer Brüderle, müssen zurückgegeben werden. Am 22.10.2013 müssen alle ihre Räume verlassen haben.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Fraktion, Liquidator
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet
Ärger über Gabriel: Saudi-Arabien ruft Botschafter in Berlin zurück
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 14:35 Uhr von pjh64
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Liquidatoren aber auch Oo.

Kammerjäger hättens auch getan, die kennen sich mit schmarotzenden Hotelparasiten aus.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 14:50 Uhr von Kanga
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
sollen die gleich mal die gesammte partei liquidieren

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ultras von Rot-Weiß Oberhausen müssen Führerschein abgeben
Fußball: Ex-Trainer Friedel Rausch gestorben
Texas: Frau wird nach Beschwerden wegen Anti-Trump-Aufkleber verhaftet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?