09.10.13 14:04 Uhr
 999
 

Fußball: FC Barcelona womöglich an Miroslav Klose, Stefan Kießling und Huntelaar dran

Wenn der Gegner mauert, sind auch mal dem besten Fußballer der Welt, der Tormaschine Lionel Messi (FC Barcelona) die Hände gebunden. Und weil Pedro, Neymar, Messi, Andrés Iniesta oder Alexis Sánchez zwar absolute weltklasse sind, aber keine Kopfballungeheuer, sucht man nun nach einem Stoßstürmer.

Zum Kandidatenkreis gehören unter anderem Miroslav Klose (Lazio Rom) und die Bundesligaspieler Stefan Kießling (Bayer Leverkusen), sowie auch Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04).

Der Stoßstürmer soll im Winter, spätestens im Sommer, zu den "Blaugranas" wechseln. Klose wäre zum Beispiel nach der WM 2014 ablösefrei und könnte sich sicherlich schlimmeres vorstellen, als beim großen FC Barcelona seine Karriere zu beenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Interesse, FC Barcelona, Miroslav Klose, Stefan Kießling
Quelle: www.fussballtransfers.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 16:14 Uhr von XepT_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist mit Julian Draxler?
Kommentar ansehen
09.10.2013 17:56 Uhr von Iruc
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Es ist richtig das Barcelona gut beraten wäre einen großen robusten Stürmer im Kader zu haben. Aber Klose ? der ist nach 2014 etwas alt. Kießling ist eher der Typ ich verdien weniger Geld kann dafür mehr spielen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. FC Köln: Jonas Hector sagt FC Barcelona ab
Fußball: Jonas Hector lehnt Millionenangebot von FC Barcelona ab
FC Barcelona verteidigt Fußballstar und Steuersünder Lionel Messi


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?