09.10.13 14:01 Uhr
 946
 

Neue Beweise: Maler Emil Nolde verehrte den "großen deutschen Führer Adolf Hitler"

Der expressionistische Maler Emil Nolde gilt als bedeutendster Maler des 20. Jahrhunderts und wird verdächtigt, ein Anhänger des Nationalsozialismus zu sein.

Nun tauchten neue Belege auf, dass Nolde den Nazis nahestand. In einem Dokument aus seinem Nachlass schreibt Nolde, er glaube an den "großen deutschen Führer Adolf Hitler".

Nolde bekam von den Nationalsozialisten Malverbot und beklagte sich in dem Dokument sehr über diese - seiner Meinung nach - Ungerechtigkeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Adolf Hitler, Maler, Emil Nolde
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politiker Björn Höcke: Adolf Hitler nicht als "absolut böse" bezeichnen
USA: Telefon von Adolf Hitler wurde für 243.000 Dollar versteigert
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert