09.10.13 13:57 Uhr
 214
 

USA: Entlaufener Hund läuft bei Halbmarathon mit

Labrador Boogie aus den USA läuft gerne mal von zu Hause weg und ist dieses Mal auch dem Thema Laufen treu geblieben.

Er schloss sich den Teilnehmern eines Halbmarathons an und absolvierte den Lauf in einer sehr guten Zeit.

Als ihn im Ziel jedoch niemand empfing, kam Boogie zunächst ins Tierheim, wo ihn sein Besitzer schließlich fand und darauf hingewiesen wurde: "Ihr Hund ist eine Internet-Berühmtheit, und Sie werden beweisen müssen, dass er Ihnen gehört."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Hund, Lauf, Halbmarathon
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 14:01 Uhr von _griller_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hunde sind intelligent. Er dachte sich "Wo all die Menschen hinrennen, muß es was Tolles geben".
Kommentar ansehen
09.10.2013 14:06 Uhr von Caynify
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Tja, er hatte Glück, das er nicht erschossen wurde...
Kommentar ansehen
09.10.2013 14:28 Uhr von jetzaber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_griller_: Was ist daran intelligent? ;)

Aber ansonsten: Braves Hundchen, immer schön fit bleiben, gut so!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?