09.10.13 09:21 Uhr
 3.257
 

Chile: Mehrere Zeugen berichten von einem großen eigenartigen geflügelten Wesen

Mehrere Zeugen behaupten, in der Nähe des Bustamante Parks in Santiago de Chile eine eigenartige Kreatur mit Flügeln gesehen zu haben.

Die Kreatur soll ungefähr zwei Meter groß gewesen sein. Übereinstimmung gab es auch bei einigen Zeugen über das Aussehen des Wesens.

Dementsprechend soll es ausgesehen haben, wie ein fliegender Teufelsrochen. Andere Personen wollen dieses Wesen auch in der Nähe der Kirche San Francisco in Santa Isabel gesehen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chile, Zeuge, Sichtung, Wesen
Quelle: www.unexplained-mysteries.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 09:23 Uhr von tryo
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
....na na na na na na na na na na na na na na na na BATMAAAN
Kommentar ansehen
09.10.2013 09:23 Uhr von sevenofnine1
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Klarer Fall... Batman hat sich verflogen. Konnte Gotham City auf der Landkarte nicht finden.
Kommentar ansehen
09.10.2013 09:25 Uhr von blade31
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Der Mothman?

Wenn der aufaucht soll danach immer etwas schlimmes passiert sein...

http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.10.2013 09:33 Uhr von pjh64
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Naja, Chile... Bei der Christianisierung da drüben, wundert auch die allgemeine Verbreitung von Wahnvorstellungen nicht. Da reicht ein eigenartig aussehendes Tier natürlichen Urspruchs, und die Heiligen sind wieder auf die Erde hinabgefahren. Laßt es euch eine Wahrnung sein, wohin es führt, wenn man dem Katholizismus zuviel raum eingesteht.
Kommentar ansehen
09.10.2013 10:17 Uhr von Bono Vox
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
http://www.unexplained-mysteries.com

Es geht tatsächlich immernoch ein Stockwerk tiefer...
Kommentar ansehen
09.10.2013 10:32 Uhr von r3vzone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Augen, natürlich. xD
Kommentar ansehen
09.10.2013 10:49 Uhr von GroundHound
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@pjh64: So ist es nun mal. Wer an Götter glaubt, glaubt auch jeden anderen Mist.
Kommentar ansehen
09.10.2013 12:27 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun ja entweder hat der Ministrant beim „Weihrauch“ die falsche Tüte erwischt oder jemand wollte mit seinen Kostümauftritt nicht bis zu den „Tage der Toten“ warten oder jemand hat wieder etwas aus den FESTO Sortiment für „Leichtbau Pneumatik“ gebastelt.

Übrigens die FESTO-„MÖVE“ und die „LIBELLE“ waren wirklich super!
Kommentar ansehen
09.10.2013 12:28 Uhr von jupiter_0815
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Kenn ich...

Nennt sich Fledermaus.

Schuldige das ich euch so hart in die Realität zurückhole !

;-)
Kommentar ansehen
09.10.2013 13:42 Uhr von jetzaber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab letztes Jahr um die Zeit vorm Kik auch so ein Wesen gesehen. Für 3,99€.
Kommentar ansehen
09.10.2013 23:11 Uhr von Frambach2
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Tja...wahrscheinlich wieder die falschen Pilze konsumiert:)
Kommentar ansehen
12.10.2013 04:17 Uhr von PotzBlizzz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mottenmann, Mothman (mal wieder??) ?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?