09.10.13 08:30 Uhr
 464
 

Wegen niedriger Zinsen sparen Deutsche immer weniger

Während die Bauzinsen steigen und damit den Traum von den eigenen vier Wänden teurer werden lassen, bleiben die Zinsen der klassischen Anlagemöglichkeiten wie Tagesgeld, Festgeld, das Sparbuch und Bundesanleihen auf ihrem derzeit niedrigen Niveau.

Nach Abzug der Inflation verlieren Sparer sogar Geld, was dazu führt, dass immer weniger Deutsche Geld sparen. So sank die seit Anfang des Jahres um 0,3 auf 10 Prozent, was der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken mitteilte.

Doch die Deutschen sind Finanzmuffel, von denen sich die meisten wenig bis gar nicht mit dem Thema Finanzen auskennen und allein deswegen an den genannten Anlagemethoden festhalten. Die Unwissenheit wird auf einschlägigen Webseiten, wie in der Fragecommunity Gutefrage.net besonders deutlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yanki
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Sparen, Zinsen
Quelle: www.faz.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 08:33 Uhr von pjh64
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Tja EZB und FED fahren grade den Hardcore-Inflationskurs wie in den 20ern. Wer jetzt geld anlegt, ist selber schuld.
Die Druckerpresse hat gesprochen.

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 08:39 Uhr von pjh64
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
- doppelpost sry -

[ nachträglich editiert von pjh64 ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 09:27 Uhr von Jaegg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der einzige realistische Grund, warum Sparer die Banken meiden bzw. gar nicht mehr sparen, ist wohl einfach das (zu recht) verlorene Vertrauen in die gesamte Finanzindustrie!!!
Kommentar ansehen
09.10.2013 10:07 Uhr von Schlauschnacker
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wovon soll man denn noch sparen? Die Inflation frisst jede Lohnerhöhung, die EEG-Umlage steigt usw.
Die Kaufkraft schwindet, alles wird teurer und nebenbei soll man dann auch noch ein kleines Vermögen ansparen, damit man später als Rentner auch noch genug zum Leben hat.
Kommentar ansehen
09.10.2013 15:47 Uhr von hxmbrsel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn man die Zinsforderungen von Milliardären begleichen muss, bleiben halt ein paar Millionen Menschen auf der Strecke!
Was man nur durch Fleiß alles erarbeiten kann.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?