09.10.13 08:09 Uhr
 4.109
 

Forscher sicher: "Mysteriöser" Kieselstein stammt aus dem Inneren eines Kometen

1996 wurde in Ägypten ein ungewöhnlicher, schwarzer Kieselstein gefunden. Jetzt, nach langen und aufwendigen Analysen, sind sich die Forscher sicher, hier etwas völlig Neues gefunden zu haben.

Bei dem rund 30 Gramm schweren Stein soll es sich um ein Bruchstück aus dem Inneren eines Kometen handeln. Dies wäre der erste Fund dieser Art überhaupt auf der Erde.

Die Untersuchungen hatten gezeigt, dass der Stein zu 65 Prozent aus Kohlenstoff besteht, während der Kohlenstoffanteil von Meteoriten üblicherweise nur bei rund drei Prozent liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Fund, Ägypten, Stein, Komet
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 09:08 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kometen Fanget ….. nun ja vielleicht.

Aber zur Zeit sind noch viele Theorien möglich.

Am unterhaltsamsten finde ich die dass es sich um ein Fragment einer vor 15000 Jahren in der Sahara abgestürzten Ettin-(oder moderner„Gray“)-Arche handelt.
Kommentar ansehen
09.10.2013 09:41 Uhr von tryo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
und dennoch sollte man eines dabei nicht vergessen!
...es ist nur ein verdammter stein -.-
Kommentar ansehen
09.10.2013 10:01 Uhr von m0u
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
"1996 (!!!) wurde in Ägypten ein [...] Kieselstein gefunden. Jetzt, nach langen und aufwendigen Analysen" .... Echt jetzt?! DIE HABEN 17 JAHRE AN EINEM KIESELSTEIN GEFORSCHT?! xD

Wenn die nicht wissen, wohin mit den Forschungsgeldern würde ich mich als Zwischenlager zur Verfügung stellen - Zum Wohle der Wissenschaft!

Mir fällt gerade ein, ich hab davon auch welche im Garten, wo muss ich mich hinwenden? :D

[ nachträglich editiert von m0u ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 10:34 Uhr von r3vzone
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Kieselsteinologie ist ein anerkanntes Fachgebiet.
Dieses fällt in die Kategorie von Backsteinologie, Sandsteinologie, Kalksteinologie und Kleinsteinologie.
Ich schwöre..
Kommentar ansehen
09.10.2013 10:40 Uhr von aminosaeure
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die bauen sicher bald darum einen großen schwarzen Kasten...
Kommentar ansehen
09.10.2013 12:24 Uhr von jupiter_0815