08.10.13 20:45 Uhr
 449
 

Essen: Sechsköpfige Gruppe verübt Raubüberfall auf drei Männer

In Essen auf der Treppe vom Porscheplatz zur Schützenbahn kam es in der Nacht vom vergangenen Montag auf Dienstag in den frühen Morgenstunden zu einem brutalen Raubüberfall.

Die drei Opfer waren gegen 1:00 Uhr in der Viehhofer Straße unterwegs. Als sie an der besagten Treppe waren, wurden sie unvermittelt von sechs Schwarzafrikanern angegriffen, die sofort hemmungslos auf die Opfer einschlugen.

Die Täter flüchteten, nachdem sie einem der Männer mehrere hundert Euro entwendet hatten. Die Polizei musste für die Verletzten Opfer medizinische Hilfe anfordern. Die Täter waren sportlich gekleidete, etwa 30 Jahre alte Schwarzafrikaner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XG83.80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Essen, Gruppe, Fahndung, Raubüberfall, Gewaltverbrechen
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2013 20:50 Uhr von ein_fremder
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja mal ein ganz anderes Blaulicht.
Kommentar ansehen
08.10.2013 21:00 Uhr von Pixwiz
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
..die einwanderungspolitik muss wirklich überdacht werden, es gibt bei uns schliesslich geldautomaten. menno.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?