08.10.13 20:38 Uhr
 340
 

Schloss aus "Verbotene Liebe" ist ein Altersheim für den Adel

In Engelskirchen steht das Schloss Ehreshoven, besser bekannt aus der Fernsehserie "Verbotene Liebe" als Schloss Königsbrunn.

Neben dem Drehort und hinter den Mauern befindet sich ein Altenheim für den armen Adel. Prinzessinnen und Baroninnen sitzen dort gemütlich beim Kaffee-Klatsch im Salon.

Katholische Damen dürfen unter bestimmten Voraussetzungen umsonst in diesem Schloss ihren Lebensabend bestreiten. Durch die Vermietung des Anwesens wird das Altenheim finanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _Fuchsi_
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rentner, Schloss, Altersheim, Verbotene Liebe, Adel
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Verbotene Liebe"-Star: Martina Servatius ist gestorben
"Verbotene Liebe"-Star Martina Servatius gestorben
Das endgültige Aus für "Verbotene Liebe"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.10.2013 02:30 Uhr von polyphem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na dann will ich nicht wissen wo der "reiche Adel" seinen Ruhesitz hat. Unsereins muss mit knastartigen Gebilden vorlieb nehmen. Links scheißt sich einer in die Hose, rechts sabbert einer sich den letzten Verstand aus dem Schädel. Ich werd mich erschiessen bevor ich dort ende.
Kommentar ansehen
09.10.2013 06:41 Uhr von Prentiss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ polyphem
Dann mach es bitte richtig, sonst landest du als Wachkomaartiger Patient in einem von dir so verhassten Pflegeheim und du vegetierst noch etliche Jahre vor dich hin, bevor dich irgendein Infekt / Pneumonie dahin rafft.

Welches Pflegeheim würdest du denn als knastartig beschreiben?

Außerdem wird sich, ob adlig oder nicht, jeder demenziell erkrankte Mensch auf irgendeine Art besudeln und schlimmeres. Ich weiß wirklich nicht was das mit dem Stand, oder dem was man sich so angespart hat, zu tun hat. Wenn dich ein kognitives Defizit trifft, hilft dir alles Geld der Welt nichts.

Man kann seinen Lebensabend auch würdevoll verbringen, aber das setzt ein gewisses Verantwortungsbewusstsein auch sich selbst gegenüber voraus.
Wer heute gut mit seinem Körper umgeht, das heißt möglichst physisch und psychisch aktiv bleibt, unötigen Risikofaktoren wie z.b. Alkohol und Zigaretten fernbleibt, hat schonmal gute Chancen auch im Alter noch fit zu sein.
Leider weiß man nie, wann und wie es einen erwischt, da kann man noch so vorbildlich leben, die Risiken jedoch kann man gezielt klein halten.

[ nachträglich editiert von Prentiss ]
Kommentar ansehen
09.10.2013 12:13 Uhr von news_24
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verbotene Liebe als quasi Werbung zum Ehebruch. Geht es noch kranker ?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Verbotene Liebe"-Star: Martina Servatius ist gestorben
"Verbotene Liebe"-Star Martina Servatius gestorben
Das endgültige Aus für "Verbotene Liebe"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?