08.10.13 11:46 Uhr
 180
 

Pyrenäen: Skifahrer überlebt großen Lawinenabgang dank Airbag im Rucksack

Der Ski-Freerider Aymar Navarro (24) hat in den Pyrenäen einen riesigen Lawinenabgang überlebt, indem er einen in seinen Rucksack eingebauten Airbag auslöste.

"Ich hatte erst ein paar Schwünge gemacht, als ich merkte, dass die Schneedecke unter mir in Bewegung kommt." Navarro versuchte zunächst, der Lawine auf Ski zu entkommen, stürzte dann aber und wurde von den Schneemassen mitgerissen.

"Ich fing an, mich nur noch zu überschlagen. (…) Der erste Gedanke war, dass ich diesen Airbag auslösen muss." Als die Lawine zum Stehen Kam, befand sich Navarro auf der Schneedecke und konnte problemlos atmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: donalddagger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Lawine, Airbag, Skifahrer, Rucksack, Pyrenäen
Quelle: snowboardermbm.mpora.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Aktivisten hängen "Flüchtlinge willkommen"-Banner auf Freiheitsstatue
Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
Piratenpartei Brandenburg testet Online-Parteitag, Gäste sind willkommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?