08.10.13 11:20 Uhr
 231
 

Zürich: Grüner Politiker wegen "Kristallnacht"-Tweet verurteilt

Ein Grüner Lokalpolitiker aus der Schweiz hatte in einem Tweet einen SVP-Politiker mit einem Nazi-Vergleich belegt und wurde deshaln nun zu einer Geldstrafe verurteilt.

Der junge Politiker hatte auf einen Twitter-Kommentar des SVP-Politikers reagiert, in dem stand: "Vielleicht brauchen wir wieder eine Kristallnacht, diesmal gegen Moscheen".

Mit diesem Kommentar hatte der SVP-Politiker eine breite Empörungswelle in der Schweiz ausgelöst und musste die Partei verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Politiker, Geldstrafe, Zürich, Tweet
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel bekommt Rüffel aus den USA
Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer!
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2013 12:29 Uhr von Frudd85
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr oder habe ich da was falsch verstanden?
Die Geldstrafe bzw. Verurteilung erhielt nicht der SVP-Politiker mit dem Kristallnachts-Tweet, sondern der Grüne, der ihn darauf Nazi nannte (oder mit einem verglich, wie auch immer)...

[ nachträglich editiert von Frudd85 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?