08.10.13 11:04 Uhr
 3.220
 

Zwölfjähriger Brite bleibt aus Flugangst 18 Monate in Abu Dhabi

2009 zog der britische Junge Joe T. mit seinen Eltern nach Abu Dhabi, die es dort aus beruflichen Gründen hin verschlagen hatte.

Im März 2012 wollte die Familie wieder zurück nach Großbritannien, doch der Junge hatte inzwischen eine derart große Flugangst entwickelt, dass er nicht mit nach Hause konnte. Sein Vater blieb bei ihm.

18 Monate blieb er in den Vereinigten Arabischen Emiraten, bis ein Hypnosetherapeut ihn schließlich nach Hause brachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Brite, Abu Dhabi, Hypnose, Flugangst
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2013 11:06 Uhr von Johnny Cache
 
+54 | -2
 
ANZEIGEN
Mit ein paar KO-Tropfen wäre das sicher schneller gegangen...
Kommentar ansehen
08.10.2013 11:06 Uhr von tryo
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
kann man verstehen vom paradies zurück in die regenwolke...
da würde ich spontan auch flugangst entwickeln :D
hat sich immerhin für 18 monate gelohnt...
Kommentar ansehen
08.10.2013 11:06 Uhr von blabla.
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Schiffe gibt es dort wohl nicht?
Kommentar ansehen
08.10.2013 11:08 Uhr von brycer
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
Im den 18 Monaten hätte er mindestens vier mal mit den Schiff oder per Auto über den Landweg nach Hause fahren können. ;-P
Kommentar ansehen
08.10.2013 11:14 Uhr von muhkuh27
 
+22 | -5
 
ANZEIGEN
Die Chance dort wegen irgend einer Lapalie gesteinigt zu werden ist um ein vielfaches höher, als dass das Flugzeug abstürzt.
Kommentar ansehen
08.10.2013 12:37 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
<sorry, falsch>

[ nachträglich editiert von Maverick Zero ]
Kommentar ansehen
08.10.2013 13:06 Uhr von atrocity
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man B.A. vom A-Team betäubt in nen Flugzeug bekommt wird das doch wohl auch mit nem 12 Jährigen Jungen klappen.
Kommentar ansehen
08.10.2013 13:24 Uhr von artemi
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und da ruft man gleich die weltpresse an oder was für so einen scheißdreck
Kommentar ansehen
08.10.2013 13:37 Uhr von JustMe27
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Die sollten mal Hannibal Smith fragen, wie man selbst Riesenbären betäubt ins Flugzeug kriegt^^

EEdit: Ach Mist, atrocity war schneller im Bezug nehmen aufs A-Team^^

[ nachträglich editiert von JustMe27 ]
Kommentar ansehen
08.10.2013 13:54 Uhr von DerMaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zwei Stubbis für den Kleenen und ab in die Maschiene. Problem gelöst.
Kommentar ansehen
08.10.2013 13:58 Uhr von Schnulli007
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Weicheier, diese Inselaffen.
Kommentar ansehen
08.10.2013 20:34 Uhr von _Fuchsi_
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich kann es verstehen, es gibt mehr Menschen mit flugangst.
Kommentar ansehen
08.10.2013 20:47 Uhr von keineahnung13
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mhm und auf das Schiff sind die nicht gekommen^^ wären die vielleicht nur 2 Wochen unterwegs gewesen xD oder wie Lang das auch nun dauert... oder mit Auto wären die auch in 2 Wochen oder schneller angekommen xD naja wiederum wäre nach der Aktuellen Lage in der Ecke ne so lustig gewesen bis die heile in der Türkei angekommen wären....
Kommentar ansehen
08.10.2013 21:46 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ artemi
"und da ruft man gleich die weltpresse an oder was für so einen scheißdreck"
Wir müssen wohl eher froh sein, dass es keine täglichen Updates gab...
Kommentar ansehen
09.10.2013 09:03 Uhr von Trolltech
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das werde ich mir als nächste Ausrede für meinen Chef merken, wenn ich vom nächsten Südostasien-Urlaub nicht Heim will...

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?