08.10.13 10:40 Uhr
 113
 

Italien: Autor nennt Papst Franziskus in neuem Buch einen Menschenretter

Der Journalist und Autor Nello Scavo hat am letzten Montag in Rom sein Buch "La lista di Bergoglio" ("Die Bergoglio-Liste") vorgestellt. Darin nennt er Papst Franziskus einen Retter der Verfolgten.

In dem Buch stehen unter anderem die Zeugenaussagen von mindestens 20 Personen, die bezeugen, dass der damalige Jesuitenprovinzial Jorge Mario Bergoglio hunderte Regimegegner vor der Verfolgung gerettet habe. "Er hat unter Gefahr für das eigene Leben und das eigene Ansehen gehandelt", berichtet Scavo.

Bergoglio habe ein regelrechtes Netzwerk von Helfern aufgebaut, die die Verfolgten unter anderem zur Flucht ins Ausland verhalfen, behauptet Scavo in seinem Buch. Das Buch soll widerlegen, dass der heutige Papst die damalige Militärdiktatur nicht genügend entgegengewirkt hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Italien, Buch, Papst, Autor, Papst Franziskus, Nello Scavo
Quelle: diepresse.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Benedikt XVI kritisiert in Grabrede für Kardinal Meisner subtil Papst Franziskus
Entlassung: Kardinal Gerhard Ludwig Müller kritisiert Papst Franziskus scharf
Papst Franziskus kündigt Hardliner Kardinal Gerhard Ludwig Müller


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?