08.10.13 09:26 Uhr
 581
 

Lehel: Pferd bricht nach Kutschfahrt zusammen

Nach einer Kutschfahrt am Sonntag in Lehel brach ein Pferd zusammen. Der Kutscher versuchte sein Pferd unter Kontrolle zu bringen.

Das Tier schien durchzugehen und man hatte große Mühe, es abzuspannen. Die ganze Kutschenbesatzung musste eingreifen, um das am Boden liegende Pferd unter Kontrolle zu bringen.

Eine Tierärztin, die mit einer Infusion helfen wollte, hatte keinen Erfolg. Das Tier brach immer wieder zusammen und musste eingeschläfert werden.


WebReporter: _Fuchsi_
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Tod, Sturz, Pferd, Zusammenbruch
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ikea bietet bald vegetarische Hot Dogs an
Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Pinneberg: Familienvater darf mit Zweitfrau zum Wohl der Kinder zusammenwohnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.10.2013 10:03 Uhr von Doloro
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Interessant.

Viel schlimmer finde ich aber, dass letztens ein Postbote von einem Hund angebellt wurde.

Oder die Katze, die eine Maus ermordete und sie dann einfach so ihren Besitzern vor die Haustür legte.
Kommentar ansehen
08.10.2013 13:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für mich liest sich das wie eine Vergiftung.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Toter Mann in Gemeindehaus entdeckt
Diesel-Fahrverbote: Bundesverwaltungsgericht vertagt Urteil
Hamburg: Mutmaßlicher Vergewaltiger wurde festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?