07.10.13 21:22 Uhr
 1.947
 

Trend geht zu zweifarbigen Autos

Immer mehr Autobauer setzen bei ihren Autos auf eine zweifarbige Lackierung. Doch die Deutschen zählen bei ihrer Fahrzeuglackierung eher zu den Konservativen. Im Jahr 2012 wurden 3,08 Millionen neue Fahrzeuge zugelassen.

Davon waren zwei Drittel entweder Schwarz, Silber oder Grau. Der Anteil der weißen Autos betrug 15,7 Prozent.

Doch mittlerweile sind 70 Prozent der neu zugelassen Opel Adams in zwei Farben erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Opel, Trend, Farbe, Lackierung, Opel Adam
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 21:31 Uhr von FrankCostello
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Black and White is real...
Kommentar ansehen
07.10.2013 21:40 Uhr von OO88
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
sieht total billig und scheiße aus .
Kommentar ansehen
07.10.2013 21:40 Uhr von Maverick Zero
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Mein Auto ist auch zweifarbig.

Haupstächlich ist es schwarz. Vorne, unten an den Seiten, sowie teilweise auf dem Dach und am Heck ist es so ein grau/anthrazit-Sprenkel-irgendwas. Das kommt vom Dreck.
Ich weigere mich das Auto zu waschen.
Ein Auto sollte nicht sauberer als der Fahrer sein.
Kommentar ansehen
07.10.2013 22:51 Uhr von kingoftf
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Deshalb verkauft der Adam sich auch sooooooo toll


http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
08.10.2013 03:34 Uhr von Daffney
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Meine Autos waren immer rot. Mein erstes Motorrad war gelb und mein zweites ist grün. Alles einfarbig versteht sich. Schwarz, silber und grau kann ich einfach nicht nachvollziehen.
Kommentar ansehen
08.10.2013 08:04 Uhr von tom_bola
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@Maverick Zero

Mir sind Menschen, denen die Sauberkeit des Autos wichtig ist, auch suspekt.

In einem sauberen Auto haust ein schmutziger Geist.
Kommentar ansehen
08.10.2013 09:04 Uhr von Jaecko
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kann mich an nen Werbespot erinnern, in dem Wigald Boning schon Werbung für nen 2-farbigen SUV (o.ä.) gemacht hat; dürfte so Anfang der 90er gewesen sein.
Kommentar ansehen
08.10.2013 09:33 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
king, nicht immer nur eine Seite beleuchten. Am Anfang mussten die QARbeiter ständig Sonderschichten fahren, um die Nachfrage bedienen zu können.

Von einem Flop, wie du es immer hier posaunst, kann man in keinem Fall sprechen.
Kommentar ansehen
08.10.2013 10:01 Uhr von Faid
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wow richtig nice... sieht aus als wär der Wagen aufm Schrottplatz zusamm geschustert worden ^^
Kommentar ansehen
09.10.2013 01:05 Uhr von jetzaber
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Gefällt mir nicht.

Was war das gleich wieder für ´ne Karre, dieser fahrbare Buntglas-Container, jede Tür in ´ner anderen Farbe, wie sich da ggf. die Zeugenaussagen widersprechen:

- "Das Auto war grün und rot!"
- "Nein, es war gelb und blau!"
Mit etwas Pech hat´s auch einer von oben oder hinten gesehen und der nächste versucht gerade ´nen Brief einzuwerfen, nach Hauuuse telefonieren ...
Kommentar ansehen
18.10.2013 12:18 Uhr von wussie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sieht schon geil aus, aber wenn dann nur dezent. Schwarz mit weißen Akzenten oder andersrum z.B. sieht super aus, oder Weiß auf Silber.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?