07.10.13 17:21 Uhr
 877
 

USA: Teenager findet auf seinem neuen Smartphone Pornofilme- und Bilder

Nicht schlecht staunte jetzt der Vater eines Teenagers in Pasadena in den USA, der auf seinem eigentlich nagelneuen Smartphone Pornofilme und Pornobilder fand.

Auf den Aufnahmen sind die Mitarbeiter des betreffenden Mobilfunkshops zu sehen. Die haben die Geräte wohl nach Feierabend zweckentfremdet.

Nun hat der Vater den Mobilfunkanbieter verklagt. Der erklärte inzwischen, dass die betreffenden Männer und Frauen keine eigenen Mitarbeiter gewesen seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Klage, Smartphone, Teenager, Pornographie
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen
Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 17:25 Uhr von blade31
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
also die nagelneuen Sachen die ich kaufe sind immer in Folie verschweisst und im zugeklebten Karton...
Kommentar ansehen
07.10.2013 19:22 Uhr von olli58
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür sind da aber keine Schweinchensachen drauf :-P
Kommentar ansehen
08.10.2013 11:13 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das Profilbild eines durchschnittlichen US-Amerikaners sieht folgendermaßen aus.

Religiös fanatisch
Sicherheitsdenken Fehlanzeige
Menschenachtung ist menschenverachtend.
Waffen = Narr
Sexualität = prüde
Bildung kann ich nicht finden.

Das ist natürlich etwas krass, aber mit einem und dem anderen ist so mancher Ami behaftet.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab
Köln: Richter kopiert aus Faulheit seine Urteilsbegründung aus anderen zusammen
Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?