07.10.13 17:16 Uhr
 157
 

Air Berlin weiter mit weniger Passagieren

Die deutsche Fluglinie Air Berlin musste im September einen erneuten Rückgang der Passagiere hinnehmen.

So sanken im September die Passagierzahlen um 6,4 Prozent auf nur mehr 3,3 Millionen Passagiere.

Jedoch blieb weiter die Auslastung hoch, da Air Berlin auch das Angebot an Flügen reduzierte. So waren immer noch neun von zehn Plätzen belegt.


WebReporter: tipico
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Passagier, Rückgang, Fluggesellschaft, Air Berlin
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Verkaufserlös für Air Berlin kann von Staatsbank (KfW) gepfändet werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Kein Glück wie Air Berlin; Niki stellt Flugbetrieb ein
Verkaufserlös für Air Berlin kann von Staatsbank (KfW) gepfändet werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?