07.10.13 17:12 Uhr
 139
 

Lücken im Internet Explorer: 28.000 Dollar Prämie von Microsoft

Vergangenen Juni hat Microsoft explizit dazu aufgerufen, Lücken im Internet Explorer zu finden und belohnte dafür auch kräftig.

So hat Microsoft in den 30 Tagen, in denen das Programm lief, ganze 28.000 Dollar Preisgeld an die Finder ausbezahlt.

11.000 Dollar, welches es für besonderes schwerwiegende Lücken gab, konnte sich aber nur ein User sichern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico