07.10.13 17:18 Uhr
 229
 

Russland: Bei den Olympischen Winterspielen werden alle abgehört (Update)

Damit die Sicherheit während der Olympischen Winterspiele in Sotschi garantiert werden kann, haben die Russen ein Abhörsystem aus Sowjetzeiten modernisieren lassen. Das System ist überall im Olympischen Park installiert (ShortNews berichtete).

Mit dem Abhörsystem können sowohl Sportler als auch Besucher belauscht werden. Der komplette Telefon- und Internetverkehr kann verfolgt und gefiltert werden - sogar ohne Wissen der Provider.

Seit 2010 ist man bereits damit beschäftigt, die Lauschanlage überall zu installieren. Aus dem Grund müssen unter anderem alle Telefon- und Internetprovider eine spezielle Hardware installieren, die den unbemerkten Zugriff durch das "Sorm"-System erlaubt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Sicherheit, Überwachung, Olympische Winterspiele
Quelle: www.theguardian.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 20:22 Uhr von Chrisru
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich richtig. Wer weiß ob es terroranscläge von kaukausian gibt?
Kommentar ansehen
10.11.2013 21:35 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch schön, dass die *hust* Terroristen nun vorgewarnt sind.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?