07.10.13 16:39 Uhr
 349
 

Familiendrama in der Schweiz: Frau während Kühemelkens erschossen

Im schweizerischen Luthern Bad ist eine Frau auf einem Bauernhof erschossen worden, als sie gerade Kühe molk.

Ein 60-Jähriger hatte das Feuer eröffnet, als die Frau und der jüngere Bruder des Mannes gerade im Stall waren.

Die Frau erlag ihren Schussverletzungen. Was das Motiv war, kann die Polizei noch nicht sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Schweiz, Familiendrama, Bauernhof, Schussverletzung
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 16:56 Uhr von NoPq
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Ich warte auf die Täterbeschreibung. Wird schon seinen Grund haben, wenn sie hier nicht genannt wurde.

Da will uns die gleichgeschaltete Gutmenschen-Presse bestimmt wieder höchstbrisante Details verheimlichen und dem Abendland nachhaltig schaden.

"Random Schwachsinn-Zitat"
- Random Person (Random Zusammenhang)

Allein wegen der schweizer Zustände, ist ein Verbleiben im Euro unerlässlich.
Kommentar ansehen
07.10.2013 19:13 Uhr von NoPq
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Bussi, Zuckerstange :)

Bezüglich der Sache mit dem Kommentar: dito

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?