07.10.13 15:47 Uhr
 174
 

Sankt Egidien/Zwickau: Spaziergänger entdeckte Leiche in einem Teich

In Sankt Egidien im Landkreis Zwickau hat am gestrigen Sonntag ein Spaziergänger einen leblosen Körper in einem Teich entdeckt.

Bei der Leiche handelt es sich möglicherweise um einen seit rund einer Woche vermissten Mann aus Lichtenstein.

Wie der 68-Jährige zu Tode kam, ist noch ungeklärt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Spaziergänger, Teich
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.
Mindestens 30 Tote bei Anschlägen in Afghanistan
Nordrhein-Westfalen: 31-Jähriger durch Stiche getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwulenpornos aus Brasilien räumen beim "Teddy Award" ab.
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Solingen: Mann lebt seit zwei Jahren im Auto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?