07.10.13 14:08 Uhr
 2.918
 

Wien: "Frau zu teuer" - dieser kreative Bettler erntet Mitleid

Eine etwas kuriose Botschaft vermittelt ein Bettler in der Wiener U3-Station Landstraße.

So bittet der kreative Bettler um Almosen, da für ihn laut eigener Botschaft seine Frau zu teuer ist.

Jedoch handelt es sich nicht um einen echten Bettler, so ist es wieder eine Aktion der Truppe "HighLight Pictures", die Passanten "Pinkel-Eis" im Frühjahr anbot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Wien, Kreativität, Bettler, Mitleid
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder
Ikea gibt Anleitung heraus, wie man sich "Game of Thrones"-Mantel basteln kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 14:47 Uhr von freshmasterDef
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
pinkel eis-würde kaufen!
Kommentar ansehen
07.10.2013 21:49 Uhr von _griller_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
frauen treiben einen in den ruin
Kommentar ansehen
07.10.2013 22:23 Uhr von heinzinger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Was für eine Schwachsinnstruppe
Kommentar ansehen
08.10.2013 21:43 Uhr von shadow#
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Zur "allgemeinen Erheiterung" Bettler spielen ist nicht lustig.
Das ist Scheiße.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Integrationsbeauftragte zeigt Verständnis für Heimatreisen von Flüchtlingen
Vietnam: Sechsköpfige Familie durch Blindgänger aus Krieg getötet
Fußball: Gonzalo Castro wirft Ousmane Dembélé vor, dem BVB-Team zu schaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?