07.10.13 13:54 Uhr
 280
 

Forensische Untersuchung: Frauen morden kreativer

Die forensische Psychiaterin Sigrun Roßmanith hat in ihrer langjährigen Tätigkeit vor allem die Psyche von Mörderinnen untersucht und kommt dabei zu einem erstaunlichen Ergebnis.

In ihrem Buch "Sind Frauen die besseren Mörder? Spektakuläre Fälle einer Gerichtspsychiaterin" beschreibt sie Frauen als die kreativeren Mörderinnen.

Die Forensikerin nennt ein bezeichnendes Beispiel: "Eine betrogene Frau aus Asien küsst dabei ihren Partner innig - und schiebt ihm dabei eine Zyankalikapsel in den Mund, die er schlucken muss. Sie verschränkt die Liebeshandlung mit dem Mord. Käme ein Mann auf so eine Idee?".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Frau, Buch, Mörder, Untersuchung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 20:18 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na kommt my lady´s - nehmt euch ein Beispiel ^^
Kommentar ansehen
09.10.2013 12:54 Uhr von jetzaber
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kreativ, schöpferisch, lat. creatus „geschaffen“
... nicht "geschafft". *hust*

Wieso das Wort "kreativ" so gern für´s glatte Gegenteil ("zerstörerisch") benutzt wird, ist mir ein Rätsel.

[ nachträglich editiert von jetzaber ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

45-Jähriger aus Wuppertal wegen Erdogan-Kritik in Türkei festgenommen
Aktivisten retten Tiere aus syrischem Zoo und bringen sie in Türkei
England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?