07.10.13 13:49 Uhr
 78
 

Ver.di : Streikdrohung gegen Amazon

Die Gewerkschaft Ver.di möchte Amazon mit einem Streik genau da treffen, wo es am meisten weh tut: nämlich im Weihnachtsgeschäft. Ver.di Sekretär Heiner Reiman sagt dazu: "Ich würde mich an Amazons Stelle nicht darauf verlassen, vor Weihnachten alle Kundenversprechen einhalten zu können."

Es ist noch unklar, ob Ver.di die Streiks noch auf weitere Standorte in Deutschland ausdehnt. Laut Ver.di wird nur von weiteren Streiks abgesehen, wenn Amazon bereit sei zu verhandeln. Forderungen sind höhere Löhne und tarifliche Regelungen.

Laut der Unternehmenssprecherin habe die Mehrheit der Mitarbeiter bei bisherigen Streiks jedoch immer regulär mitgearbeitet. In Leipzig beschäftigt Amazon rund 1.200 Leute. Insgesamt sollen in den Deutschen Logistikzentren ca. 9.000 Leute arbeiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Streik, Amazon, Weihnacht
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2013 15:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Streiks haben Amazon in keiner Weise eingeschränkt. Ver.di macht hier, wie auch schon gegenüber Asklepios, alles kaputt. Amazon zieht um nach Polen, dann war es das. Danke mal wieder an Ver.di, die mit dem Kopf durch die Wand wollen und dabei das ganze Gebäude einreißen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?