07.10.13 13:21 Uhr
 60
 

Nicolas Sarkozy kommt um Prozess über illegale Wahlkampffinanzierung herum

Der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy muss nicht vor Gericht und entgeht so einem Prozess in der so genannten Bettencourt-Affäre.

Sarkozy kann also wieder in das Politik-Business einsteigen, denn er kommt um den Prozess über illegale Wahlkampffinanzierung herum.

Nun müssen zehn andere Beschuldigte aussagen, denen die "Ausnutzung der Schwäche" der heute 90-jährigen L’Oreal-Erbin Bettencourt vorgeworfen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Prozess, Nicolas Sarkozy
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 16:06 Uhr von polyphem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kleinen hängt / fängt man, die Großen lässt man laufen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen
Frankreich: Buch über Nicolas Sarkozy - er sei ein korrupter Mensch
Frankreich: Nicolas Sarkozy fordert Verfassungsänderung wegen Burkini-Verbot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?