07.10.13 13:21 Uhr
 63
 

Nicolas Sarkozy kommt um Prozess über illegale Wahlkampffinanzierung herum

Der ehemalige französische Präsident Nicolas Sarkozy muss nicht vor Gericht und entgeht so einem Prozess in der so genannten Bettencourt-Affäre.

Sarkozy kann also wieder in das Politik-Business einsteigen, denn er kommt um den Prozess über illegale Wahlkampffinanzierung herum.

Nun müssen zehn andere Beschuldigte aussagen, denen die "Ausnutzung der Schwäche" der heute 90-jährigen L’Oreal-Erbin Bettencourt vorgeworfen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Frankreich, Prozess, Nicolas Sarkozy
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampffinanzierung: Prozess gegen Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy
Frankreich: Nicolas Sarkozy verliert überraschend erste Urwahl der Konservativen