07.10.13 13:24 Uhr
 227
 

"Bild.de" zeigt die Kirche 2.0

Die katholische Kirche versucht durch Hightech mehr junge Leute in die Kirche zu locken. "Bild.de" hat schon mal dargestellt, wie sowas aussehen könnte. Demnach sollen Kirchen und Kloster eigene Tweets erstellen.

Zudem könnte die Messe aufgenommen werden und bei Youtube eingestellt werden. Des weiteren müssten Priester jeden Tag bei Facebook reinschauen.

Zudem schlägt "Bild.de" vor, Sofas und Leinwände in die Kirche zu stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Bild, Kirche, Gottesdienst
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: 92 Prozent der Deutschen wollen in der Türkei keinen Urlaub mehr machen
Mönchengladbach: Muslimische Rocker-Gruppe startet Bürgerwehr gegen Islamhass
Massive Kritik an Frau, die Kuchen für Schulbasar mit Muttermilch backte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 13:34 Uhr von FrankCostello
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
No Comment !!!
Kommentar ansehen
07.10.2013 13:49 Uhr von Darkness2013
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum entlassen die nicht einfach alle Prister und Pastoren und ersetzen dies durch ein Hologram vom Papst.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?