07.10.13 12:48 Uhr
 251
 

EU-Parlamentspräsident: "Deutschland muss mehr Flüchtlinge aufnehmen"

Der EU-Parlamentspräsident Martin Schulz will Konsequenzen aus dem Flüchtlingsdrama bei Lampedusa ziehen, bei dem es fast 200 Tote gibt.

"Es ist eine Schande, dass die EU Italien mit dem Flüchtlingsstrom aus Afrika so lange allein gelassen hat", so Schulz und fordert: "Das heißt auch, dass Deutschland zusätzliche Menschen aufnehmen muss."

Schulz will nun Deutschland in diesem Punkt in die Pflicht nehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, EU, Flüchtling, Asyl
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"
US-Präsident Donald Trump erwägt eine Selbstbegnadigung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 12:53 Uhr von yeah87
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Nein muss es nicht das bedeutet nur mehr Konflikte innerhalb mal abgesehen von der erhöhung der Straftaten.
Kommentar ansehen
07.10.2013 15:54 Uhr von schrottnews_ad_hoc
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Schlepperlobby schlägt zurück, jetzt erst recht.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?