07.10.13 11:33 Uhr
 2.579
 

Berlin: Lehrerin von Freund angezündet

Ein Mieter aus Berlin hörte lautes Geschrei aus einer Nachbarwohnung. Da stritten sich zwei Mieter. Er ging ins Treppenhaus, da kam ihm die brennende Nachbarin entgegen.

Er versuchte das Feuer an der Frau mit einer Decke zu löschen, derweilen wurde die Feuerwehr gerufen.

Beim Eintreffen der Sanitäter konnten diese nur noch den Tod feststellen. Der Freund stellte sich drei Stunden später der Polizei. Die Mordkommission ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: _Fuchsi_
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Freund, Feuer, Lehrer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?
Wien: Prozessbeginn wegen Vergewaltigung einer 21 Jährigen Frau

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 11:40 Uhr von brycer
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
´Kurz fassen´ -> alles recht und schön, aber man kann es auch übertreiben.
Shortnews im abgekürzten Telegrammstil ;-)
Kommentar ansehen
07.10.2013 11:42 Uhr von FrankCostello
 
+6 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2013 11:49 Uhr von Johnny Cache
 
+31 | -5
 
ANZEIGEN
@ nowbodyisback
Mit einem Kubaner hätte ich jetzt nicht gerechnet, aber daß es kein deutscher war konnte man ja schon an der fehlenden Erwähnung der Nationalität erkennen.
Kommentar ansehen
07.10.2013 12:09 Uhr von FrankCostello
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.10.2013 12:24 Uhr von OO88
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
und das nur weil die lehrer so viel zeit haben müssen sie zündeln.
Kommentar ansehen
07.10.2013 12:27 Uhr von iphonemann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
er wolte wohl die letzte hexe Deutschlands verbrennen, die letzte wurde vor 238 Jahren verbrannt.
Kommentar ansehen
07.10.2013 14:25 Uhr von jupiter_0815
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@FrankCostello


Du darfst eins nicht vergessen, dies hier ist das reale Leben.

Das heißt, da ist eine Frau getötet worden. Geh mal zu den Angehörigen und erzähl denen was Du 11:42 gepostet hast.

Was Du geschrieben hast hat nichts mit Humor zu tun, noch nicht einmal mit schwarzem Humor, es war einfach pietätlos und unangebracht.
Kommentar ansehen
07.10.2013 16:56 Uhr von GaiusBaltar
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Lehrerin ist also relevant für die News, während die Natonalität des Täters irrelevant dafür ist. Bravo! Political Corectness lebe hoch.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?