07.10.13 10:51 Uhr
 1.127
 

Helikoptereltern: Verwöhnung, Kontrolle und panische Frühförderung

Eltern wollen für ihr Kind nur das Beste - doch etwa zehn bis 15 Prozent übertreiben es dabei. Wo Kinder früher allein ihre Umwelt erkunden konnten, achten Eltern heute auf jeden Schritt und planen die Tagesabläufe der Kleinen durch.

Anstatt sich die Zeit zu nehmen und Dinge wie Schuhe binden zu üben, lernen Grundschüler Klavier oder müssen bzw. dürfen Kurse besuchen. Den Schulranzen selber tragen? Nein, dazu sind oft die Eltern da.

Helikoptereltern versuchen Kinder vor Misserfolgen zu bewahren und alles perfekt zu machen. Genau darin liegt die Gefahr für das Kind. Es wird unselbstständig, lernt nicht mit Misserfolg umzugehen und auch die Eltern setzen sich selbst einem großen Leistungsdruck aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Really.Me
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Kontrolle, Erziehung
Quelle: www.badische-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN