07.10.13 09:09 Uhr
 841
 

"PRISM auf Steroiden" - Russland plant für Olympia nie dagewesene Überwachung

Bei den Olympischen Spielen 2014 in Sotschi will Russland bei seiner Großveranstaltung mit einem nie dagewesenen Überwachungsprogramm glänzen.

So berichtet "The Guardian", dass die russische Regierung quasi ein "PRISM auf Steroiden" plane.

So müssen sich Besucher der Olympischen Spiele darauf gefasst machen, dass ihre Privatsphäre überwacht wird.


WebReporter: tipico
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Russland, Olympia, Überwachung, PRISM
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Webseite "facebookjailed.com" deckt Sexismus bei Facebook auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 09:38 Uhr von atrocity
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
Darauf muss man immer gefasst sein wenn man irgendwas im Internet macht. Wer aber so dumm ist nach Russland zu reisen, dem kann eh keiner mehr helfen.

Das ist ja fast so dumm wie in die USA zu fliegen.
Kommentar ansehen
07.10.2013 10:08 Uhr von pjh64
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@atrocity

Beides wäre aber nicht dümmer, als hierzubleiben.
Das sind doch alles nur unterschiedliche Geschmacksrichtungen des gleichen Drecks.
In Russland macht der Staat dich platt, wenn de aus der Reihe tanzt, in den USA läßt er dich "selbstverantwortlich" verrecken,
und hier hält er dich klein, abhängig und vor allem uninteressiert und dumm.
Kommentar ansehen
07.10.2013 10:27 Uhr von atrocity
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hier lebe ich aber, hier kann ich versuchen etwas zu verändern. Und noch sind wir wesentlich mehr Rechtsstaat wie Russland oder gar die USA. Wobei die hoffentlich eh bald Pleite gehen :P
Kommentar ansehen
07.10.2013 10:33 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Nun, wenn das Saudische Königshaus Russland öffentlich damit erpresst, einen Terroranschlag in Sotchi auszuführen, wenn Russland nicht sein Engagement in Syrien aufgibt, würde sich wohl jedes Land auf diese Weise vor einer Katastrophe mit Ansage schützen wollen!

http://www.dailypaul.com/...

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
07.10.2013 10:40 Uhr von atrocity
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@ROBKAYE

Sehr glaubhafte Quelle. Ich zitiere: "he is a very close friend of the satanic Bush-family" ... Bush ist zwar ein Depp aber nach so ner Aussage glaub ich auch den Rest des Artikels nicht mehr.
Kommentar ansehen
07.10.2013 10:59 Uhr von Caynify
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
aberaber@ Geld oder Menschenrechte? Na, was denkst du, was die Sportler nehmen?
Kommentar ansehen
07.10.2013 14:37 Uhr von kingoftf
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Atrocity

Schau dir mal die Links in Robkayes Visitenkarte an, Exopolitik, klar, dass der unter jedem Stein eine Verschwörung sieht und einen Aluhut trägt
Kommentar ansehen
07.10.2013 15:20 Uhr von ROBKAYE
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@atrocity

Wenn du mal googlen würdest, hättest du tausende weitere Artikel dazu gefunden, aber dazu muss es einen auch erst mal interessieren, gelle?
Kommentar ansehen
07.10.2013 16:23 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ ROBKAYE

Es gibt eine Hand voll Quellen und diese weisen alle auf auf eine einzige libanesische Zeitung, welche als extrem saudi- und westfeindlich gilt.

Wie immer bist du also einer total bescheuerten Verschwörungstheorie aufgesessen, welche dich wie einen Idioten aussehen lässt.

Aber du scheinst das ja regelmäßig zu brauchen.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?