07.10.13 08:53 Uhr
 167
 

Taucher finden weitere 70 Leichen vor Lampedusa

Wieder wurden 70 Tote aus dem Wasser gezogen, die vor drei Tagen bei der Havarie vor Lampedusa ums Leben gekommen sind. Damit erhöht sich die Zahl der Toten auf 181. Die Leichen wurden von Tauchern an die Oberfläche gebracht.

Doch noch immer werden weitere 100 Personen vermisst. Das unstetige Wetter in der Region macht die Suchaktion fast unmöglich. Mit hohem Wellengang und starkem Wind haben die Männer zu kämpfen.

Das Boot liegt circa 50 Meter unter der Oberfläche und war kurz vor Sizilien gesunken. Knapp 500 Flüchtlinge aus Eritrea und Somalia versuchten, Italien zu erreichen. Die Flüchtlinge werden dabei gleich doppelt bestraft: Erst die Überfahrt für Tausende von Dollar und nun eine Geldstrafe von 5.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: George Taylor
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Taucher, Lampedusa
Quelle: de.reuters.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 09:24 Uhr von Ms.Ria
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Ich weiß dass hier gefühlt 95% aller User eine Abneigung gegen Flüchlinge haben - aber man sollte sich einfach auch mal bewusst sein woher diese Leute kommen: Eritrea und Somalia sind die allerärmsten Länder der Welt, niemand von uns kann sich das Ausmaß dieser gelebten Armut wirklich vorstellen oder nachfühlen. Es sind schon viele Menschen auf diesem Meerweg gestorben - dieses Mal ist das aber echt ne wahre Tragödie und sowas wie ein "Aufschrei" aus der dritten Welt.

Wir haben auch nur Glück dass wir hier leben dürfen und es unseren Wirtschaften gut geht. Unser Lebensstandard ist weltweit gesehen noch lange keine Selbstverständlichkeit. Von daher wäre ein bißchen mehr Respekt und Achtung vor einem Menschenleben bei der Meinungsbildung sehr angebracht, bevor man sich immer nur feindlich und abfällig über diese Menschen äussert.
Kommentar ansehen
09.10.2013 17:46 Uhr von Politologe2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum zum Teufel hat Ms.Ria mehr Minus als Plus? Genau, weil sie Recht hat ;-), ihr scheiss Shortnews-Internet-Pseudo-Nazis. Ihr habt nur im Internet Eier. Heuchler.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?