07.10.13 08:24 Uhr
 4.968
 

Fußball: Christoph Daum in riesigen Fußball-Wettskandal verwickelt?

Der frühere Bundesliga-Trainer Christoph Daum ist möglicherweise in einen riesigen Wettskandal im europäischen Fußball verwickelt.

Das zumindest behauptet der Autor des Buches "Der Gekaufte Fußball - Manipulierte Spiele und betrogene Fans". Hier wird ein früherer UEFA-Ermittler zitiert. Dabei geht es um das Spiel FC Brügge gegen NK Maribor in der Europa League 2011.

Hier lagen die von Daum trainierten Belgier kurz vor Schluss mit 0:3 zurück, gewannen aber noch mit 4:3. Der Ermittler bestätigte, dass kurz vor Schluss des Spiels plötzlich noch riesige Summen auf den Sieg von Brügge gesetzt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Christoph Daum, Wettskandal, FC Brügge
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 09:19 Uhr von dashandwerk
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin nicht gerade ein Freund von Daum aber ich frage mich wie Daum bei dem Ergebnis manipuliert haben könnte.

Das ggf. gegen Maribor ermittelt werden könnte OK.
Kommentar ansehen
07.10.2013 10:15 Uhr von trakser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist Christoph Daum wieder als Nationaltrainer im Gespräch oder warum wird das jetzt ausgegraben?
Kommentar ansehen
07.10.2013 10:20 Uhr von trakser
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Fun Facts:

Lutz Pfannenstiel (https://de.wikipedia.org/...) wurde als Torwart vorgeworfen, drei Spiele manipuliert zu haben. Von den drei Spielen hat seine Mannschaft zwei gewonnen und eines unentschieden gespielt. Urteilsbegründung: er hat auffallend gut gehalten.
Kommentar ansehen
08.10.2013 08:01 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
trakser,
dazu kam aber noch die belastende Aussage des Buchmachers, mit dem er sich abgesprochen haben soll.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?