07.10.13 06:31 Uhr
 1.341
 

Samsung wegen Industriespionage bei Apple angeklagt

Samsung hat sich offenbar Einblick in Apple-Dokumente verschafft, welche definitiv nicht für die Augen von Samsung gedacht waren. Dabei geht es um ein Patent-Abkommen zwischen Nokia und Apple. Ein Samsung Mitarbeiter führte Lizenzverhandlungen mit Nokia.

Dabei berief er sich auf Interna aus den als streng-vertraulich eingestuften Papieren des Abkommens zwischen Apple und Nokia. Diese sollen bis zu 50 Samsung Mitarbeitern zugänglich gemacht worden sein. In diesen geht es auch um Philips, Sharp und Ericsson.

Der Richter will nun Einsicht in die E-Mail Korrespondenz und bestimmte Papiere. Dr. Ahn, der Samsung Mitarbeiter, sagte gegenüber Nokia, dass "sowieso alle Informationen durchsickern". Er erklärte in den Verhandlungen mit Nokia auch, dass ihm die Vereinbarungen mit Apple bestens vertraut wären.


WebReporter: ouster
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Apple, Samsung, Industriespionage
Quelle: www.mobilegeeks.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.10.2013 07:48 Uhr von langweiler48
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Zuckerstange

Warum sollte der Autor einen Privatkrieg gegen Sasung fuehren. Appll ist doch bekannt dafuer, dass sie gegen jeden klagen, der Produkte aus ihrer Produktionspalette produziert.
Kommentar ansehen
07.10.2013 07:50 Uhr von DerBlup
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Tja ouster, Fanatiker gibt es leider überall.
Kommentar ansehen
07.10.2013 11:22 Uhr von higgin
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ach A und S können doch nicht ohne einander. Die Innenleben der Geräte sehen doch gleich aus.
@nep
genau darum baut jetzt auch Apl Geräte für diese willenlosen Plastikjunkies

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?