06.10.13 20:00 Uhr
 455
 

Ex-"Polizeiruf 110"-Kommissar Jaecki Schwarz verliert Sehfähigkeit auf einem Auge

Der frühere TV-Kommissar Jaecki Schwarz ("Polizeiruf 110") erlitt letztes Jahr einen Infarkt im rechten Auge. Es hatte sich ein Blutgerinnsel am Sehnerv gebildet, welches später dann den Augeninfarkt auslöste, berichtet Schwarz in der "BILD am Sonntag".

Erst ein halbes Jahr nach dem Infarkt ging er zum Augenarzt. Dieser stellte fest, dass Schwarz nur noch über zehn Prozent seiner Sehkraft verfügte.

Nun fürchtet der Schauspieler, dass ihn bei seinem anderen Auge ein ähnliches Schicksal ereilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Alekstase
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auge, Kommissar, Infarkt, Polizeiruf 110, Sehkraft, Jaecki Schwarz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 21:15 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Er verliert die Sehfähtigkeit auf EINEM Auge, nicht auf beiden. Reißer-Titel.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?