06.10.13 17:33 Uhr
 1.345
 

Jemen: Leibwächter der deutschen Botschafterin bei versuchter Entführung erschossen

Der Leibwächter der deutschen Botschafterin im Jemen wurde am heutigen Sonntag getötet, als er die Entführung der Diplomatin verhindern wollte.

Die Täter schossen aus einem Fahrzeug auf Botschafterin Carola Müller-Holtkemper und ihren Leibwächter, als diese gerade einen Supermarkt in der Hauptstadt Sanaa verließen. Die Botschafterin wurde bei dem Vorfall nicht verletzt.

Ein Angestellter des Sicherheitsdienstes erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass der Übergriff die Handschrift des jemenitischen Zweigs des Terror-Netzwerks al-Qaida trage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Al-Qaida, Botschafter, Jemen, Leibwächter, Erschießen
Quelle: news.sky.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 17:37 Uhr von blade31
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
"Die Täter schossen aus einem Fahrzeug auf Botschafterin Carola Müller-Holtkemper und ihren Leibwächter"

hört sich aber nicht sehr nach einer versuchten Entführung an...
Kommentar ansehen
06.10.2013 18:03 Uhr von heinzinger
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Botschaft in diesem Land schließen. Und alle Deutschen nach Hause holen.
Kommentar ansehen
06.10.2013 18:04 Uhr von Exilant33
 
+24 | -0
 
ANZEIGEN
Killer Kommando, würde besser passen! Das war eine gezielte Aktion, von diesen Religionspsychopathen!
Kommentar ansehen
06.10.2013 20:18 Uhr von Killa007
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
al-Qaida, sind das nicht die, welche man in Syrien Rebellen nennt und diese von den USA unterstützt werden? ;)

[ nachträglich editiert von Killa007 ]
Kommentar ansehen
07.10.2013 01:12 Uhr von ElChefo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Mister-L

...im Jemen machen "wir" dasselbe, wie in jedem anderen Land, mit dem "wir" diplomatische Verbindungen pflegen. So, wie es andere Länder hier auch tun. Vergleiche: Budapester Strasse 37, Berlin.



Killa007

Nö.
Kommentar ansehen
07.10.2013 01:21 Uhr von Killa007
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
Los mehr Minus, ihr Ignoranten :D Daran sieht man wie wenig Ahnung ihr habt, was in der Welt vor geht ;)
Kommentar ansehen
07.10.2013 01:22 Uhr von Killa007
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
PS: sogar in den "normalen" Medien ;)

http://www.spiegel.de/...

http://www.tagesschau.de/...

[ nachträglich editiert von Killa007 ]
Kommentar ansehen
07.10.2013 03:07 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
killa


Eigentlich zeigst du in deinen Posts, das du derjenige bist, der keine Ahnung hat aber gerne mal mit tollen Schlagwörtern punkten will.

1. "Al Qaida" ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Tanzim Qaidat al Jihad. Das ist eine Gruppe von multinationalen Terroristen, die hauptsächlich aus dem Swat-Tal und Waziristan heraus in den Gebieten des Haqqani-Netzwerkes und der Taliban sowie in den Revieren der alten Hekmatyar-Partei in Afghanistan operieren.

2. Mittlerweile haben sich viele der Kämpfer aus diesem Stammgebiet zurückgezogen um neue Reviere in failed States (wie etwa Jemen und dem ganzen Maghreb-Streifen) aufzutun. Sie waren "zuhause" nicht mehr haltbar, da die Überwachungsdichte zu groß ist und ihre Gesichter zu bekannt waren. Daraus wurden dann - auch mit saudischer und qatarischer Unterstützung - an anderer Stelle Zweigstellen wie etwa ISIS/ISIL, AQAP, AQIM, AQI (Jama´at al-Tawhid wal Jihad) und noch einige mehr.

3. Assoziiert finden sich weitere Gruppen, die nicht selbst zur Qaida als Basisorganisation gehören, aber in den engeren Rahmen gehören, wie etwa das kaukasische Kalifat (Tschetschenien), Ansar al-Dine und MUJAO (beide Mali und Nachbarstaaten), IBU und IJU (Afghanistan, Pakistan, Usbekistan), Jabhat al-Nusra (Syrien).

...und wer bist du?
Der Typ, der das alle nimmt, in einen Topf wirft, kräftig umrührt und dann ein wenig mit eigener "Meinung" würzt. Aber "Ahnung", das willst du ganz gerne haben. Nen Versuch war es wert. Schade. Versuchs nochmal von vorne.

...der Witz an der Sache ist: Ich habe über das Thema schon mehr vergessen als du je wissen wirst.

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
07.10.2013 06:33 Uhr von Netter Mensch
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Killa007

Du bist seit 2000 Mitglied hier???

Mit dem Unfug den du hier bringst merkt man doch sofort...........

Naja...... Es ist dir schon klar dass man dich als Fake betrachten muss???

Schöne Zeit noch....
Kommentar ansehen
07.10.2013 08:59 Uhr von Killa007
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Beide Vorredner

An den ersten, tolle Infos hast du aus der Bildzeitung, Wikipedia und RTL stimmts?

An den Zweiten, was bist du?
Kommentar ansehen
07.10.2013 09:01 Uhr von ElChefo
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Killa

Nö.
Das meiste stammt vom MGFA (muss dir ja jetzt nichts sagen), der Rest aus eigenen Recherchen, unter anderem vor Ort.

PS: Bin ja kein Unmensch. Vielleicht beteiligst du dich besser in dieser News, das dürfte eher so dein Niveau sein:
http://www.shortnews.de/...

[ nachträglich editiert von ElChefo ]
Kommentar ansehen
07.10.2013 13:12 Uhr von maki
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Alles Quatsch...

Der wurde weggemacht, weil Carolas Mann nicht passte, das die was mit dem BG hatte...
Kommentar ansehen
07.10.2013 13:38 Uhr von ElChefo
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
...wie üblich:
Wer nichts kann, kann Dreckschleuder.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?