06.10.13 16:21 Uhr
 8.985
 

Doppelbuchung bei Tausenden Sparkasse-Kunden

In Sachsen-Anhalt wird wohl so manchem Sparkasse Kunden ein Schauer über den Rücken gelaufen sein. Denn manche Aufträge von Kunden wurden doppelt berechnet. Somit wurde auch das Zweifache des eigentlichen Geldes abgehoben.

Grund ist das Testen des neuen SEPA-Lastschriftenverfahrens. Laut eines Sprechers der Sparkasse wurden die Kunden jedoch informiert. Etwas aufwendiger ist die Umstellung auf das SEPA-Lastschriftenverfahren für Firmen.

Bereits bestehende Lastschriften müssen in das SEPA-Lastschriftmandat umgewandelt werden. Außerdem muss man noch eine sogenannte Gläubiger-ID anfordern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Sparkasse, Lastschrift, SEPA
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 17:05 Uhr von Nightvision
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
da wirds noch einigen stress geben, denn so reibundlos wie die uns das glauben machen wollen wird es nicht abgehen. man darf auch nicht vergessen, das man als verein z.b. eine neue software braucht die geld kostet und an der die banken auch noch verdienen.
Kommentar ansehen
06.10.2013 19:03 Uhr von The Roadrunner
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Sind die echt zu Dumm zum Testen?

Ich mein, schon schlimm genug, dass jede Sparkasse noch ihr eigenes Softwaresystem verwendet, bekommen sie es nicht mal hin in einer Datenbank ein Feld hinzu zu fuegen, in dem vermerkt wird ´Tester´ (ja/nein) und dann ziehen ein paar Testpersonen los und heben ab bzw ueberweisen auf vorgegeben Konten, damit 1. das Geld nicht einfach so verschwindet und 2. man alles Testen kann, ohne dass der normale Bürger in mitleidenschaft gezogen wird?

Da frage ich mich, was für Entwickler und Entwicklungsleiter in den Sparkassen sitzen; alles solche Schlipsträger, die irgendwo und irgendwie einen Abschluss haben, aber keine Ahnung in Sachen Kreativität, um an alles bzw weitreichend zu denken. m(

Deren Gehalt hätte ich echt gern und ich Sotwareentwickler / Entwicklungsingenieur.
Kommentar ansehen
06.10.2013 20:29 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@The Roadrunner
Das wird garantiert einer Fremdfirma übertragen und soll nichts kosten. Und wenn die Programmierer das nicht in 5 Tagen umgestellt haben toben Bank und Chef.
Du kannst auch nicht einfach einer Datenbank Testfelder anfügen. Wenn dann in SQL gewisse Anweisungen aus zahllosen anderen PC-Programmen kommen, z.B. insert into table ... und da sind nicht alle Felder aufgeführt, knallt´s.
Kommentar ansehen
07.10.2013 05:07 Uhr von xyr0x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ The Roadrunner -> ThomasHambrecht, hat recht. Es gibt für die Sparkassen deutschlandweit 2 Dienstleister die diese Aufgaben übernehmen. Ich weiß, dass die Tests ganz gut eingeführt werden. Fehler kann man hier aber dennoch nicht ausschließen.

P.S. In den Sparkassen sitzen nurnoch Verkäufer. Entscheidungen zu Kreditanfragen, Kontobuchungen, Aktendigitalisierung und alles was eine Bank angeht macht ein ext. Dienstleister eine Sparkasse direkt darf nichts mehr entscheiden. Eine Kreditvergabe MUSS durch eine unabhängige Stelle geprüft werden da man ja den Betreuer bestechen könnte wenn man diesen schon Jahre lang kennt oder privat gut zusammen kann :)
Kommentar ansehen
07.10.2013 07:36 Uhr von EyeOfTheDark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xyr0x

Ich habe bis letzter Woche noch bei einer Sparkasse in Baden-Württemberg gearbeitet.
Ja - es sind alles Verkäufer. Aber den Rest kann ich, zumindest für "meine" Sparkasse, nicht bestätigen. Da wird sowas noch intern entschieden und der Ansprechpartner ist auch klar definiert.
Kommentar ansehen
07.10.2013 12:17 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Thomas
Komm Roadrunner doch nicht mit Fakten wenn er hier ein bissl rumposaunen möchte und seinen Frust gegen "die da oben" ablassen will.
Kommentar ansehen
08.10.2013 08:24 Uhr von xyr0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@EyeOfTheDark, dann läuft da etwas schief. Ich kenne einige die für einen ext. Denstleister für die Sparkassen arbeiten. Das geht dort los bei Kreditentscheidungen, Aktendigitalisierung, Immobilienbewertung bis hin zum tätigen der Überweisungen bis hin zum testend es SEPA Systems ...
Kommentar ansehen
08.10.2013 09:10 Uhr von EyeOfTheDark
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xyr0x

Hmm.. jede Sparkasse ist ja eine selbstständige Bank, kann ja gut sein dass einige externe Dienstleister beauftragen und andere nicht.
Hab ich jetzt aber auch zum ersten Mal gehört :)

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?