06.10.13 15:32 Uhr
 141
 

Europa: Fluglotsen sagen Streik ab

Der für den 10. Oktober geplante Fluglotsenstreik wurde nun abgesagt. Die ATCEUC, die Fluglotsengewerkschaft, hat sich nach umfangreichen Beratungen dazu entschlossen, nicht in den Arbeitskampf zu gehen.

Dies liegt daran, dass die EU-Kommission Gesprächsbereitschaft gezeigt hat. Grund des Streiks sollte die vereinfachte Flugsicherung sein, die demnächst eingeführt werden sollte. Vorwürfen zufolge soll es so sein, dass somit die Sicherheit des Flugverkehrs aufs Spiel gesetzt wird.

Aus der Sicht der EU-Kommission ist die Europäische Flugverkehrssicherung zersplittert und ineffizient, da die Flüge aufgrund der internationalen Aufteilung oft keine direkten Routen nehmen können und somit mehr Kraftstoff verbrauchen und Schadstoffe ausstoßen.


WebReporter: schreibfaul
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Europa, Streik, Flugverkehr, Fluglotse
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.10.2013 17:12 Uhr von Nightvision
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die verdienen alle schon ein schweinegeld und streiken trozdem. warum streiken mal nicht alle die für unter 8,50 Euro die stunde arbeiten müssen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?